02.12.06 19:31 Uhr
 9.356
 

Baschkortostan: Frau ermordete ihren Freund - aus der Leiche wurde ein Festmahl

Ein Richter in der russichen Republik Baschkortostan hat eine 44-jährige Frau aus Sterlitamak zu einer Haftstrafe von elf Jahren verurteilt. Die Frau wurde schuldig befunden, ihren Freund mit einer Axt getötet zu haben.

Seine Leiche verarbeitete sie zu einem Festmahl aus Suppen, Fleischbällchen, Pasteten und Leberwürstchen, welches sie ihren Freunden und Nachbarn zum Neujahrsfest servierte. Den Kopf des Mannes warf sie weg.

Die Gäste bemerkten nicht, dass sie Menschenfleisch aßen. Nur einem Gast war aufgefallen, dass das Fleisch extrem süß schmeckte. Nach der Feier schaute einer der Gäste im Kühlschrank und fand dort eine Hand des Toten und rief daraufhin die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Freund, Leiche
Quelle: www.mosnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2006 19:36 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man schon Hannibal Lecter spielt, sollte man auch die Leichenreste entsorgen.

Aber die meisten "Verbrecher" sind ja zum Glück nicht so intelligent.
Kommentar ansehen
02.12.2006 19:44 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: der psychische schaden bei den menschen die ihn aßen oh mann >.<
Kommentar ansehen
02.12.2006 19:49 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: jetzt wissen wir wenigstens wie menschenfleisch schmeckt, extrem süß :P kein wunder bei soviel zuckerzeugs das wir uns reinpfeifen
Kommentar ansehen
02.12.2006 21:39 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*würgs* wie KRANK!!!!

lol jetzt muss ich daran denken, was ich vielleicht schon in restaurants etc. für nen fraß bekommen habe!!! will ich gar nicht wissen was ich vielleicht schon gegessen haben könnte!!! :(
Kommentar ansehen
02.12.2006 22:23 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatito: Frag dich besser nicht, was du gegessen hast, sondern, wen...

So, dann werd ich mir mal ein Schnitzel zubereiten. Mal sehen, vielleicht ist es jemand, den ich kenne *g*
Kommentar ansehen
02.12.2006 23:07 Uhr von absolut_namenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle mochten den Verstorbenen Liebe geht halt durch den Magen ;)

Ich frage mich nur wie die auf die Idee kommen dass Menschenfleisch süss schmeckt? Das schmeckt doch gar nicht süss ...
Kommentar ansehen
02.12.2006 23:21 Uhr von Prismama
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja so haben sie sich den Verstorbenen wenigstens nochmal durch den Kopf gehen lassen..

buäääh, widerliche vorstellung!
Kommentar ansehen
03.12.2006 00:03 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lecker, Soilent Green! fiel mir zumindest ein...
Kommentar ansehen
03.12.2006 00:14 Uhr von Jaraen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: Menschenfleisch süss schmeckt wussten sicher schon die ersten die Menschen verbrannten. Denn Menschenfleisch hinterlässt bei der Verbrennung einen süsslichen Geruch.
Kommentar ansehen
03.12.2006 01:16 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kann ich leiden Gäste die sich am Kühlschrank vergreifen gehören wirklich eingesperrt. Den würde ich jedenfalls nicht mehr zum Essen einladen... naja, höchstens als Hauptgericht. ;]
Kommentar ansehen
03.12.2006 01:33 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@absolut_namenlos^: "Ich frage mich nur wie die auf die Idee kommen dass Menschenfleisch süss schmeckt? Das schmeckt doch gar nicht süss ..."

LOL! Schon ma probiert? Oo
Kommentar ansehen
03.12.2006 01:45 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bpd_oliver: Jägerschnitzel
oder Zigeunerschnitzel?

Oder kennst du einen Wiener?

mfg
MidB
Kommentar ansehen
03.12.2006 02:44 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol!! hatte sie den gast auch schon filetiert? "Nach der Feier schaute einer der Gäste im Kühlschrank und fand dort eine Hand des Toten und rief daraufhin die Polizei."
Kommentar ansehen
03.12.2006 08:08 Uhr von 1stPlace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man zu solchen Meinungen nur schreiben.
Kommentar ansehen
03.12.2006 12:51 Uhr von l4rry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit: Was sind das für umverschämte Gäste, die einfach bei anderen Leuten in den Kühlschrank schauen? Solche Menschen gehören bestraft.

Ansonsten ist es in Ordnung Menschen zu essen, macht man ja schließlich auch mit Tieren. Diese werden ja auch aus Geschmacksgründen getötet und da der Mann offenbar gut geschmeckt hat, sollte man das legalisieren.
Kommentar ansehen
03.12.2006 14:43 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weißwurst: Den Kopf warf sie weg... Vermutlich aus Angst, dass er plötzlich zu sprechen beginnt. Wenigstens die Zunge hätte sie noch verarbeiten können und aus dem Hirn Weißwürste.
Kommentar ansehen
03.12.2006 15:39 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dies im 21.Jahrhundert Ich dachte der Kannibalismus wäre ausgestorben.So geschehen diese Verbrechen aus sexuell abartigen Wünschen heraus (bereits verurteilt). Aber Leichen und die Spuren der Tat zu verwischen, dafür gibt es wohl andere Methoden (siehe Mafia).
Schlimm genug das Verbrechen, aber nicht Eingeweihte derart "zu verköstigen" Pfui teifel!!
Kommentar ansehen
03.12.2006 15:48 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: wenn man in Zukunft schon wegen Mordes in den Knast muß kann man wenigstens vorher sich nochmal satt essen. Man weiß ja wie die Haftbedingungen dort sind.

Aber das man andere damit verköstigt finde ich noch abartiger.
Kommentar ansehen
03.12.2006 16:45 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Teil: Ist doch so gut gewürzt und so schön flammbiert und so liebevoll auf Porzellan serviert. Dazu ein guter Wein, zarter Kerzenschein, ja da laß ich mir Zeit, etwas Kultur muß sein ... (frei nach Rammstein).

Tja, da tun sich Abgründe der menschlichen Seele auf. Kanibalen gibt es überall auf der Welt und wird es immer geben.
Kommentar ansehen
03.12.2006 17:06 Uhr von metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ente!!! Seit wann schmeck Menschenfleisch "suess"??

Nie bemerkt!
Kommentar ansehen
03.12.2006 19:30 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@metzner: doch menschenfleisch ist süß
das wusste ich auch schon vor der news. das hab ich aus dem radio. ich weiß nur nicht mehr genau worum es ging.
Kommentar ansehen
03.12.2006 20:04 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich die Gelegenheit hätte würde ich zu Menschenfleisch nicht nein sagen. Würde mich echt interessieren wie das schmeckt, weil allein mit "es schmeckt suess" is es ja nicht getan, das wird sicher noch mehr als nur suess schmecken. Naja, vielleicht verlier ich ja irgendwann mal nen Arm oder so...

ciao Lord

P.S.: Wo bleiben eigentlich die Schreihälse von wegen "menschenverachtende Kommentare etc..."?
Kommentar ansehen
03.12.2006 20:49 Uhr von Paloma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kriegt: Leichenschmaus eine ganz andere Bedeutung.
Ist ja widerlich die armen Gäste. Sind elf Jahre nicht ein bisschen wenig?
Kommentar ansehen
03.12.2006 21:11 Uhr von darealmixman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhhhh holzfällersteak: yam yam
Kommentar ansehen
03.12.2006 23:04 Uhr von aya47
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Teil (von Rammstein): es heißt:


... liebevoll auf Porzellan drapiert...


hehe

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?