02.12.06 18:09 Uhr
 3.806
 

Nur ein "Killer-Meteorit" verursachte das Massensterben der Dinosaurier

An der Frage nach den Ursachen für das Massensterben der Dinosaurier scheiden sich die wissenschaftlichen Geister in zwei Fraktionen: Eine Partei vermutet zwei Einschläge im Abstand von 300.000 Jahren, die Mehrheit zieht einen in die Verantwortung.

Kenneth MacLeod und seine Mitarbeiter von der University of Missouri unterstützen mit Analysen von Gesteinsschichten der südamerikanischen Küste die Seite der Mehrheit. "In dieser Schichtenfolge gibt es keine Komplikationen", kommentiert McLeod.

Der Aufbau von den Proben ist in sich schlüssig und zeigt anhand der Spuren von geschmolzenem Gestein sowie von Iridium, dass nur ein "Killer-Meteorit" in den umstrittenen Zeiträumen auf der Erde einschlug und den Tod der Riesenechsen verursachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erbe, Masse, Killer, Dinosaurier, Meteorit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2006 18:06 Uhr von Schellhammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt schon auf die Stellungnahme von Gerta Keller und ihren Mitstreitern gespannt. Ich glaube nicht, dass der Streit damit aus der Welt ist.
Kommentar ansehen
02.12.2006 18:26 Uhr von 09wzbhzmpjasriz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wissenschaftler bekloppt: Was will uns die Wissenschaft noch auftischen! Entscheidet euch mal!
Kommentar ansehen
02.12.2006 20:50 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wort "killer": das wort killer ist ja ganz schön im "hoch"...

was soll eigentlich so ein idiotisches wort, dass nicht einmal *dem deutschen wörterbuch zu entnehmen ist*...???


killer-spiele war ja schon doof
aber killder-meteorit???


so, und ich gehe jetzt in den "coffeeshop" und hol mir eine "coke"... -.-
Kommentar ansehen
02.12.2006 22:44 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn in der fernen oder nahen Zukunft 1-x Kometen einschlagen dann sehen wir ja was uns umbringt. Bis dahin wird es vermutlich wichtigere Sachen geben die erforscht werden können.

Demnächst finden Wissenschaftler noch heraus, dass MilkyWay so leicht ist, dass es in Milch schwimmt. OMG
Kommentar ansehen
02.12.2006 22:59 Uhr von scholich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Die Quellseite ist auch so ne Art Bild im Wissenschaftssektor, die den selbstgegebenen Namen eigentlich nicht verdient hat.
Kommentar ansehen
03.12.2006 04:55 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere: Wieder andere Wissenschaftler sagen dass es auch eine Kombination aus verschiedenen Naturkatastrophen sein konnte und dem Meteorit. Nicht alle auf einmal aber alle relativ nah aneinander und diese haben sich dann summiert.

Ich weiss nicht, so wirklich hab ich mich damit nie beschäftigt, aber ich glaube auch nicht, dass ein Meteorit alleine das angerichtet hat.
Vielleicht aber doch...
Kommentar ansehen
03.12.2006 13:26 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles falsch. Dinos haben Killerspiele gespielt. Meteorit hahaha. Dass ich net lache. In wirklichkeit haben die Killerspiele wie Super Mario gespielt und haben sich danach alle abgeknallt.
Kommentar ansehen
03.12.2006 17:04 Uhr von metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
60 Millionen Jahre alte News! Sorry, das ist Stand der Wissenschaften seit langem.

Nur weil ein, zwei Exoten seit Jahren rummachen...
Kommentar ansehen
03.12.2006 20:32 Uhr von Spectator.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Postings Diese Postings lassen mich kopfschüttelnd und perplex zurück. Eine Diskussion auf diesem Niveau ist versaute Zeit und Liebesmüh.

Oh....Mann!!!
Kommentar ansehen
03.12.2006 23:23 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
McLeod? der Name sagt doch schon alles...

"Es kann nur einen geben" ;)

ob der zwei Brüder namens Duncan und Connor hat? hehe
Kommentar ansehen
04.12.2006 00:00 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine ich das nur oder läuft das Wort "Killer-..." Gefahr ein Modewort zu werden???

Kommentar ansehen
04.12.2006 15:48 Uhr von muert-azul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Spectator.ch: Eigentlich wollte ich auch etwas zum Thema posten, aber du sprichst mir 100% aus der Seele.
Kommentar ansehen
04.12.2006 17:38 Uhr von Michigras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Wortteil "Killer-" im Deutschen: klingt einfach lachhaft. Total überzogen und reißerisch. Ich protestiere, ich les die News jetzt nicht. Nö.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?