02.12.06 17:36 Uhr
 49
 

1. Fußball-Bundesliga: Werder Bremen gewinnt gegen Hertha BSC

Im mit 40.168 Besuchern besetzten Weserstadion gewann am Samstag Werder Bremen gegen Hertha BSC mit 3:1 (3:1). Bremen rangiert damit vorläufig auf Platz eins der Tabelle.

Diego brachte die Gastgeber in der 23. Minute per Handelfmeter nach vorne. Zwei Minuten danach erzielte Josip Simunic den Ausgleich.

Miroslav Klose sorgte dann für den Sieg der Platzherren durch zwei Treffer in der 32. und 40. Minute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Bremen, SV Werder Bremen, Hertha BSC Berlin
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2006 10:56 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Schalke hat gepatzt und Werder bleibt auf Nr. 1.
;-)))

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?