02.12.06 16:29 Uhr
 108
 

Hessen: SPD schickt eine Frau als Spitzenkandidatin in den Landtagswahlkampf

Andrea Ypsilanti (49) heißt die neue Spitzenkandidatin der hessischen SPD für die Landtagswahlen 2008. Sie erhielt am Samstag auf dem Landesparteitag in Rotenburg im zweiten Wahlgang 175 Stimmen, ihr Kontrahent Jürgen Walter 165.

Walter, amtierender Fraktionsvorsitzender der SPD im Wiesbadener Landtag, werde die Kandidatin trotz seiner Niederlage unterstützen. Ypsilanti wurde zudem als hessische Parteivorsitzende mit 244 von 313 Stimmen wiedergewählt.

Die 49-Jährige gilt als Parteilinke und will soziale Themen in den Mittelpunkt ihres Wahlkampfes stellen. Der Ausgang der Wahl wurde mit Spannung erwartet, zumal Walter zuvor von 18 der 26 hessischen Unterbezirke favorisiert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, SPD, Hessen, Spitze, Landtag, Landtagswahl
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Martin Schulz reist aus Solidarität nach Italien zu Flüchtlingen
US-Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"
Kanzlerin sagt Italien Unterstützung zu: Flüchtlingskontingent wird erhöht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2006 16:42 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich: knappe Entscheidung, gerade mal zehn Stimmen gaben den Ausschlag...

Ob sich Andrea Ypsilanti gegen Roland Koch (CDU), den derzeitigen Ministerpräsidenten, durchsetzen kann?

Ich wage es zu bezweifeln...

Es sei denn, Koch stürzt doch noch über die neueste Affaire....
Kommentar ansehen
02.12.2006 17:06 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Ypsilanti??
Noch nie gehört.

Was ist das eigentlich für ein Name??
Hat die einen Türken,Iraner oder so geheiratet??
Kommentar ansehen
02.12.2006 17:41 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Bewertung: << SPD schickt eine Frau als Spitzenkandidatin in den Landtagswahlkampf>>
Der Titel ist wenig aussagend; ähnlich wäre es, wenn man schreiben würde:"Eurovision Songcontest: Frau gewinnt" ....

Wenn Koch zum CDU-Kandidaten gewählt wird, schreibt man ja auch nicht " Hessen: CDU mit männlichem Bewerber für das Ministerpräsidentenamt" oder sogar "Koch (Mann) für eine weitere Amtszeit nominiert"

Außerdem wäre es schon sehr ungewöhnlich, wenn die Spitzenkandidatin der SPD ein Mann wäre....
Kommentar ansehen
02.12.2006 17:48 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung: Konnte mir beim Durchlesen Deines Kommentars das Lachen nicht verkneifen.

Ob Wowereit oder Westerwelle eigentlich doch Spitzenkandidat(inn)en sind???
Kommentar ansehen
03.12.2006 12:18 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann geht eigentlich: der Wettbewerb :"Hessen sucht den größten Lügner" los?

Wetten, daß Koch diesen Wettbewerb gewinnt; er hat ja die größte Erfahrung. Was soll man von dem (Rechtsverdreh) äh Rechtsanwalt denn sonst erwarten. Es wird brutalstmöglich weiter g e l o g e n!
Kommentar ansehen
03.12.2006 13:59 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: man schon ein sehr gut ausgebildeter Lügner ist muß man eben die Karriereleiter weiter nach oben steigen. Entweder bequem in der Wirtschaft oder für Meisterlügner in die Politik.

Der Name Ypsilanti ist ein wenig komisch für eine deutsche Politikerin.
Kommentar ansehen
03.12.2006 18:09 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das interessanteste: ist, dass die parteien noch leute finden, die ihnen ihre lügen glauben....lächerlich. wer konsequent den nicht wählt, der die wähler bertrügen will muss seinen wahlzettel ungültig machen, denn belügen tun die uns alle. leider werden immer wieder lügner gewählt...und der deutsche wähler wird nach all den offensichtlihcen lügen nicht schlauer....schade
Kommentar ansehen
03.12.2006 23:41 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja borgir, alle Politiker sind Lügner, Betrüger und Kriminelle und stecken das Geld in die eigene Taschen.....























Träum weiter!
Kommentar ansehen
03.12.2006 23:48 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Dann solltest Du selbst in die Politik gehen und es besser machen. Ob die Leute Dich dann wählen, hängt davon ab, ob Du sie überzeugen kannst.

Ich würd´s mir sogar anhören, aber Dein Kommentar vorhin war für einen der profiliertesten Webreporter bei ssn ziemlich schwach.....

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?