02.12.06 15:48 Uhr
 518
 

Skandinavien: Braunbären verpassen wegen warmer Temperaturen ihren Winterschlaf

Der ungewöhnlich milde Herbst 2006 in Mittel- und Nordeuropa hat jetzt offenbar auch Auswirkungen auf das Leben des Braunbären. Üblicherweise begeben sich die Raubtiere und Allesfresser Ende Oktober in einen ausgedehnten Winterschlaf.

Nicht so in Schweden: Nicht selten wurden noch Ende November frei lebende Exemplare der Art "Ursus arctos" in den Waldgebieten angetroffen. Auch die Zootiere haben sich noch nicht zur Ruhe begeben, wie aus schwedischen Zoos berichtet wird.

Zumindest dort will man nun für Abhilfe sorgen. Wenn die milden Temperaturen weiter anhalten, wollen die Betreiber mit künstlich erzeugter Kälte die Tiere zum Schlafen bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter, Temperatur
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2006 15:43 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder eine dieser Auswirkungen der globalen Erwärmung: Unabhängig davon, ob man diese Tiere „putzig“ findet, sind sie ein wesentlicher Bestandteil des natürlichen Gleichgewichts. Wir wollen also hoffen, dass sich dieses ungewöhnliche Verhalten der Tiere nicht nachteilig auf die Entwicklung der wild lebenden Populationen auswirken wird.
Kommentar ansehen
02.12.2006 16:12 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich: wie schädlich das für die bären ist oder schlafen die nur weil es eh nicht genug futter gibt?
Kommentar ansehen
02.12.2006 17:06 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann: ja auch sein, das sich das mal um nen monat
verschiebt mit dem schlaf.
solang die Bären nicht jetzt schon vom angefutterten
leben, und weiter fleissig essen, können se sich ja immer noch verkriechen...
Kommentar ansehen
03.12.2006 20:40 Uhr von Paloma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JayAge: aaalso^^
die fressen sich ja im Herbst Reserven an.
Und die verbrauchen sie während des "Winterschlafs" wieder. Sie müssen auch nichts ausscheiden weil alles wiederverwertet wird (der N-haltige Harnstoff wird von Nieren und Blase aufgenommen, dann in den Darm abgegeben und ammonifiziert, von da gehts zur Leber und es bilden sich Aminsäuren, also Proteine).
Könnte also vllt sein dass sie wenn sie schlaflos sind nicht genug verbrennen.
Außerdem kommen in der Zeit die Babys, soweit ich weiß, die von der Mama gesäugt werden. Weil sie dann ja noch sehr klein sind könnte der Bärenpapa vielleicht eine Gefahr darstellen.
:) Soviel dazu, ich bin aber nicht ganz sicher
Kommentar ansehen
04.12.2006 10:20 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll das gehen...? <<Wenn die milden Temperaturen weiter anhalten, wollen die Betreiber mit künstlich erzeugter Kälte die Tiere zum Schlafen bringen.>>

(Tief-)Kühlhäuser aufstellen?
Kommentar ansehen
05.12.2006 06:09 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Brummbärchen: Schnuff!
Kommentar ansehen
05.12.2006 08:21 Uhr von Maikaefer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Populationen: Aufgrund der globalen erwärmung werden in Zukunft weiterhin ganze Tierarten austerben. Ich denke der Klimawechsel ist nicht mehr aufzuhalten. Machen wir uns auf harte Zeiten gefasst. Wir haben Dezember und wir liegen bei 10- 15 C° in Deutschland !

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?