02.12.06 14:31 Uhr
 206
 

Kanzlerin Merkel will Druck auf Türkei im Zypern-Streit verstärken

Gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" setzt sich Kanzlerin Angela Merkel für eine Klausel ein, nach der die Wiederaufnahme der kürzlich teilweise ausgesetzten EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei erschwert werden sollen.

Bevor die Verhandlungen über die ausgesetzten Kapitel wieder aufgenommen werden, plädiert Merkel für einen einstimmigen Beschluss der EU-Länder. Die Bundeskanzlerin will damit den Druck auf die türkische Regierung erhöhen.

Auslöser der ausgesetzten Verhandlungen (ssn berichtete) ist die andauernde Weigerung der türkischen Regierung, Schiffe und Flugzeuge aus dem griechischen Teil Zyperns in die Türkei reisen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Streit, Angela Merkel, Türke, Druck, Kanzler, Zypern
Quelle: www.dw-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut-Kohl-Witwe wollte Angela Merkel als Trauerrednerin verhindern
USA: Mann lässt sich Angela Merkel auf das Gesäß tätowieren
Reaktion auf SPD-Steuerplan: Angela Merkel will "Soli"-Abschaffung für alle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2006 14:28 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun zeigt die Kanzlerin endlich ihre wahren Absichten. Offenbar hatte sie – trotz gegenteiliger Äußerungen – niemals vor, der Türkei eine ernsthafte Chance für einen EU-Beitritt einzuräumen. Die Klausel schreibt zudem Einstimmigkeit vor. Das aus türkischer Sicht Ungerechte daran ist die Tatsache, dass eine solche Klausel das sichere „Aus“ jeder weiteren Verhandlungen bedeuten würde. Es wäre gut, der Zypern-Konflikt würde endlich in die Hände einer unabhängigen Instanz (z.B. der UNO) gelegt.
Kommentar ansehen
02.12.2006 15:40 Uhr von Raikkonen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte die Türkei auch nicht in der EU haben.
Und nicht nur wegen Zypern.

Mehr muß man ja wohl nicht sagen dazu, oder?

Wer mich nicht versteht, der werfe den ersten Stein!^^
Kommentar ansehen
02.12.2006 17:44 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Türkennews :-): Mal schauen wer sich hier zu Wort meldet.

"Die üblichen Verdächtigen" ?
Kommentar ansehen
02.12.2006 17:49 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Raikkonen: JA ich verstehe dich nicht.

Weil du keine Türken magst oder von welchen abgezogen wurdest?

Oder hast du konstruktive Contra Argumente ?
Kommentar ansehen
02.12.2006 20:09 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zypern: hat eine sehr interessante Geschichte. Neben Ureinwohner haben sich dort die Phonizier, Griechen, Ägypter und Römer breit gemacht. Nach dem Untergang Roms und nach mehreren gescheiterten Versuchen der Araber die Insel zu erobern, haben es schließlich Kreuzzügler aus Großbrittanien geschafft die Insel zu beherrschen. Im Jahre 1571 überfielen die Ottomanen die Insel und konnten sie für 300 Jahre erfolgreich besetzen. Im Jahre 1878 ging ´Cyprus´ wieder zum Britischen Empire über. Danach siedelten sich Griechen an, und die Frage wen Zypern heute gehört ist unlösbar. Weder Griechen noch Türken, Römer, Ägypter. Vielleicht wäre es schlau Zypern zur Kronenkolonie Englands zu erklären. Das hört sich zunächst etwas erstaunlich an, aber die Briten sind gute Vermittler und eine gute Voraussetzung für eine volle Mitgliedschaft Zyperns in der EU.
Kommentar ansehen
02.12.2006 21:39 Uhr von Dr. Civanim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Mhh, ich würde mal sagen das es eine Vereinigung von 2 "Staaten" sein sollte.
Eine türkische und eine griechische. Denn, auf der Insel Leben viele Griechen, im Südteil hauptsächlich. Und Türken, im Norden.
Aber dies ist Utopie. Denn ich glaube (leider) nicht, das entweder die Türken oder die Griechen das wollen.
Kommentar ansehen
02.12.2006 22:07 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kirschholz und de Dragon: Du scheinst dich über Zypern bissel informiert zu haben, aber ein Frage bleibt für dich noch offen.
Warum die Engländer Zypern bekommen haben?



Die üblichen Verdächtigen:

Ahhh da ist der erste ja schon dragon74

[ nicht persönlich - auch wenn Du recht hast...; gimmick]

Ach btw: du hast eine Waschmaschine gewonnen, weil du der erste warst *gg
Kommentar ansehen
03.12.2006 03:06 Uhr von metin2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dragon: Was ist denn daran geschickt? Wenn du schon in der Lage bist das zu durchschauen, dann kann wohl jeder.
Kommentar ansehen
03.12.2006 10:59 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zypern copy paste aus Wiki: 1878 verpachtete das Osmanische Reich die Insel an Großbritannien, das diesem im Gegenzug Unterstützung gegen einen Vorstoß der Russen zusagte; mit dem Eintritt des Osmanischen Reiches in den Ersten Weltkrieg (1914) auf Seiten der Mittelmächte wurde die Insel von den Briten annektiert, sie gehörte aber bis zum Inkrafttreten des Vertrags von Lausanne im Jahre 1923 formal noch der Türkei, die sie in besagtem Vertrag rückwirkend als seit 1914 durch Großbritannien annektiert anerkannte. 1925 wurde Zypern Kronkolonie.

Die ehemalige britische Kolonie wurde am 16. August 1960 aufgrund des Abkommens von Zürich zwischen Großbritannien, Griechenland und der Türkei (1959) unabhängig.

In einem von der griechischen Junta inspirierten Putsch wurde 1974 Präsident Makarios gestürzt. Die Putschisten strebten die Angliederung an Griechenland an. Unter Berufung auf ihre Rolle als Garantiemacht intervenierte die Türkei und besetzte den Norden Zyperns. ................................... Da steckt noch mehr dahinter, aber man sollte andere Quellen als Wki betrachten
Kommentar ansehen
03.12.2006 18:07 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist es nicht: egal wer in zypern lebt?? sollte dieser dumme streit nicht endlich mal beigelegt werden oder sind machthungrige politiker nicht dazu in der lage, sich zu einigen?? leider wird letzteres zutreffen und ein einigung wird nicht in 100 jahren kommen. leider
Kommentar ansehen
05.12.2006 17:21 Uhr von brain26
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit !!! Das sich die Türkei immer noch mit der EU in Kontakt ist, ist mir ein Rätsel...die EU zieht die Sache schon seit sovielen Jahren in die Länge, das ist einfach eine Frechheit...dann hört man sich auch noch bescheuerte Argumente, warum die Türkei kein EU Mitglied werden soll...Zypern hin Zypern her...immer solche Pissgründe...ajajaja...peinlich für die EU!!!
Kommentar ansehen
05.12.2006 20:12 Uhr von Dr. Civanim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ich bin mir sehr sicher das die mit den Verhandlungen nicht mehr weiter machen. Denke mir das die Türkei es irgendwann satt hat. Aber mal gucken wann dies der Fall ist.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut-Kohl-Witwe wollte Angela Merkel als Trauerrednerin verhindern
USA: Mann lässt sich Angela Merkel auf das Gesäß tätowieren
Reaktion auf SPD-Steuerplan: Angela Merkel will "Soli"-Abschaffung für alle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?