02.12.06 13:12 Uhr
 87
 

Kein neues Parteilogo für Die Grünen/Bündnis 90

Auf dem Kölner Parteitag der Grünen präsentierte am Freitagabend der Vorstand einen Vorschlag für ein neues Parteilogo. Das Logo führte zu einer heftigen Diskussion zwischen Gegnern und Befürwortern.

Bei der danach folgenden Abstimmung per Hand gab es keine entscheidenden Mehrheiten. Eine Abstimmung per Stimmzettel wollte die Parteispitze nicht durchführen, um die Situation nicht zu verschärfen.

Jetzt will die Führung erneut über das Logo nachdenken, damit ein größerer Teil der Mitglieder dahintersteht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Die Grünen, Bündnis
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2006 13:22 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: kann ich dann davon ausgehen, dass die grünen alle inhaltlichen und politischen probleme gelöst haben, da sie ja anscheinend zeit haben sich mit solchen äusserlichkeiten zu beschäftigen?
Kommentar ansehen
04.12.2006 12:42 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überzeugender argumentieren: die meisten delegierten waren der meinung, dass sie mit dem alten logo leben können. aber haben die ahnung von werbung, marketing? claudia roth versteht eine menge davon. nächstes mal wird sie überzeugender argumentieren müssen.
Kommentar ansehen
04.12.2006 12:55 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das parteilogo ist doch gestern schon rumgelatscht .
es war der GRÜNE weihnachtsmann !?

ein partei die so einen sockenschuß hat , hat andere probleme , als sich parteilogo auszuschwitzen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?