02.12.06 12:58 Uhr
 441
 

USA: Leukämiekranker Junge will helfen - Er bietet seinen Kopf als Werbefläche an

Wie der amerikanische Fernsehsender "Local News 6" berichtet, will der elfjährige Pat Pedraia über Ebay seinen Kopf als Werbefläche verkaufen. Der Junge ist leukämiekrank und verlor durch eine Chemotherapie seine Haare.

Dem Fernsehsender sagte der Junge, dass er zwei Monate lang ein abwaschbares Tattoo einer Firma auf dem kopf trägt und der Erlös der Aktion der amerikanischen Knochenmarksdatei zugute kommt.

Momentan liegt das Gebot für die Werbefläche bei 5.100 Dollar. Der Junge hat sich bereits in der Vergangenheit für Knochenmarksspenden stark gemacht, indem er eine Wohltätigkeitsfahrt durch viele Städte der USA unternahm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Junge, Kopf, Leukämie
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2006 14:13 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gutes Engagement-nachahmeswert: Nach dem der Junge sich bereits schon vor dieser Aktion aktiv an dem Spendenaufkommen mitgearbeitet hat, find ich in den U.S.A. sehr gut.
Selbstlos - hoffentlich nicht bis zum vorzeitigen Tod des Jungen- mit vielleicht doch noch passender Knochenkmarkspende.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?