02.12.06 11:20 Uhr
 519
 

Electronic Arts kauft Headgate Studios

Publisher-Riese Electronic Arts hat ein weiteres Entwicklerstudio gekauft. Nachdem der Publisher sechs Jahre mit den Headgate Studios zusammengearbeitet hat, wurde das Studio nun gekauft.

Bis zur der Übernahme durch EA arbeitete das Studio unter anderem an den Spielen "Tiger Woods PGA Tour" oder "Madden NFL".

Nach der Übernahme wurde das Studio in "EA Salt Lake" umbenannt und wird in der Zukunft vor allem an Spielen für die neue Nintendo-Konsole "Wii" arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studio, Electronic Arts, Electro
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2006 12:50 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EA übernimmt noch die Weltherrschaft: die kaufen ja alles auf ;-)
Kommentar ansehen
02.12.2006 13:03 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: die welt wird übernommen.

da freu ich mich auf das super EA GAME: BetaWelt
Kommentar ansehen
02.12.2006 17:14 Uhr von Scheuermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inordnung: sollen sie man andere studios aufkaufen, nur so gehts voran
Kommentar ansehen
02.12.2006 21:27 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ obendrüber: Ich sags nur ungern aber wieso wird alles besser wenn EA alle Studios aufgekauft hat? Nenn mir mal 5 Spiele von EA die in den letzten 3 Jahren wirklich innovativ waren und nicht bloß Updates der Vorversionen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?