01.12.06 22:40 Uhr
 70
 

TecDAX verliert 0,54 Prozent - Schlechte US-Konjunkturzahlen belasten die Kurse

Nachdem der TecDAX zunächst Gewinne verbuchen konnten, gab er im weiteren Handelsverlauf wieder nach. Ausgelöst wurde der Kursrutsch durch schlechte US-Konjunkturzahlen.

Der TecDAX notierte zum Handelsschluss bei 693,42 Zählern, ein Minus von 0,54 Prozent.

Der Titel von Wirecard gehörte mit einem Plus von 3,4 Prozent zu den Tagesssiegern im TecDAX. Solaraktien gehörten zu den Verlierern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Prozent, Kurs, Konjunktur, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2006 21:39 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwächelt die US-Konjunktur, gehen die Aktienkurse (fast) weltweit in die Knie. Die deutschen Aktien machen da keine Ausnahme...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?