01.12.06 22:40 Uhr
 70
 

TecDAX verliert 0,54 Prozent - Schlechte US-Konjunkturzahlen belasten die Kurse

Nachdem der TecDAX zunächst Gewinne verbuchen konnten, gab er im weiteren Handelsverlauf wieder nach. Ausgelöst wurde der Kursrutsch durch schlechte US-Konjunkturzahlen.

Der TecDAX notierte zum Handelsschluss bei 693,42 Zählern, ein Minus von 0,54 Prozent.

Der Titel von Wirecard gehörte mit einem Plus von 3,4 Prozent zu den Tagesssiegern im TecDAX. Solaraktien gehörten zu den Verlierern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Prozent, Kurs, Konjunktur, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2006 21:39 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwächelt die US-Konjunktur, gehen die Aktienkurse (fast) weltweit in die Knie. Die deutschen Aktien machen da keine Ausnahme...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?