01.12.06 19:41 Uhr
 75
 

E.ON expandiert in Italien - Dalmine Energie SpA für fast 50 Mio. Euro übernommen

Wie der Energiekonzern E.ON am Freitag mitteilte, wurden von dem luxemburgischen Industrieunternehmen Tenaris 75 Prozent der Aktien des italienischen Energieversorgers Dalmine Energie SpA abgekauft. Der Deal kostete E.ON 46,5 Mio. Euro.

Durch den Zukauf verbessern sich die Möglichkeiten auf dem italienischen Strom- und Erdgasmarkt für E.ON. Dalmine Energie SpA lieferte im vergangenen Jahr drei Mrd. kWh Strom und etwa zehn Mrd. kWh Gas an 1.100 Unternehmen in Italien.

E.ON Italia konnte bislang 1,8 Mrd. kWh Strom in Italien absetzen. Zudem werden jährlich 18 Mrd. kWh Gas an die italienischen Verbraucher abgesetzt. E.ON wird zudem in Livorno-Ferraris ein Kraftwerk bauen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Italien, Energie
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?