01.12.06 18:45 Uhr
 167
 

Soft Therapy: Spezielle Weste von Philips soll Computer-Geschädigte entspannen

"Viele Menschen verbringen den Großteil ihres Arbeitstages vor dem Computer. Dies kann Verspannungen im Nackenbereich hervorrufen, was nicht selten auch zu Problemen in Handgelenken, Schultern oder Ellenbogen führt", meint die Firma Philips.

Die Weste "Soft Therapy", die über der Kleidung oder am Körper getragen werden kann, soll Muskelverspannungen durch wärmende Infrarot LEDs reduzieren und durch Massageeinheiten für Entspannung sorgen.

Laut Philips soll die Soft-Therapy-Weste, zum Preis wurde seitens Philips noch nichts bekannt gegeben, in den nächsten drei bis fünf Jahren erhältlich sein. Eine "Behandlung" mit der Weste, die danach aufgeladen werden muss, soll 20 Minuten dauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nessy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Computer, Soft, Spezie, Geschädigt
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2006 17:27 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder der den ganzen Tag am PC sitzt wird diese „Behandlung“ schätzen. Aber der Preis wird entscheidend sein, ob es ein Markterfolg sein wird. Der Preis entscheidet…mehr nicht…

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?