30.11.06 20:32 Uhr
 717
 

ISS-Umlaufbahn sollte erhöht werden - Antrieb von Progress-M-58 versagte

Die Umlaufbahn der Internationalen Raumstation (ISS) sollte um etwa 7,3 Kilometer erhöht werden.

Doch der Versuch schlug fehl, weil das Triebwerk von Progress-M-58 nicht einwandfrei funktionierte. Statt 1.102 Sekunden zu laufen, funktionierte es nur 78 Sekunden. Wo der Fehler liegt, ist derzeit nicht bekannt.

Die Erhöhung der Umlaufbahn ist von Nöten, damit die Spaceshuttles andocken können. Das nächste Shuttle soll einen Tag nach Nikolaus ins All fliegen. Im Januar nächsten Jahres soll Progress M-59 starten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erhöhung, ISS, Umlauf, Antrieb, Umlaufbahn
Quelle: russland.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2006 22:25 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da ist: dann wohl schnelles handeln angesagt
Kommentar ansehen
01.12.2006 01:09 Uhr von vukoxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klarer fall: freier fall!
wenn da jetzt keiner mehr andocken kann und bei denen
der trieb ehh nachgelassen hat, ha dann kommen die da
jetzt wohl wieder runter, von ihrem hohenflug, da.
von wegen progressiv...
Kommentar ansehen
01.12.2006 11:13 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da muß dann wohl einer aussteigen und die Lunte von Hand anzünden ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?