30.11.06 20:27 Uhr
 171
 

Deutscher Aktienindex verliert fast ein Prozent - Hoher Öl- und Eurokurs

Der Deutsche Aktienindex (DAX) hat heute im Handelsverlauf Einbußen hinnehmen müssen. Schlechte Daten von den US-Börsen, sowie ein steigender Ölpreis und ein hoher Eurokurs belasteten die Kurse.

Der DAX stand zum Handelsende bei 6.309,19 Zählern, ein Minus von 0,86 Prozent. Der MDAX verlor 0,65 Prozent und steht jetzt bei 8.780,16 Punkten.

Die Titel von METRO, MAN, Deutscher Postbank und ThyssenKrupp gehörten heute zu den Gewinnern.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Aktie, Öl, Aktienindex, Eurokurs
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden
Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?