30.11.06 20:02 Uhr
 3.214
 

Temuco/ Chile: Fötus in Bauchhöhle eines Säuglings entdeckt

Am 15. November 2006 kam in einer chilenischen Klinik ein Kind zur Welt. Ärzte entdeckten bei dem Säugling einen weiteren Fötus in der Bauchhöhle des Kindes. Der Embryo wurde inzwischen operativ entfernt.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters habe der entdeckte Fötus, keinen ausgebildeten Kopf gehabt und sei nicht lebensfähig gewesen. Der Embryo soll zehn Zentimeter lang gewesen sein und soll Gliedmaßen gehabt haben.

Die Ärzte gehen davon aus, dass die Föten sich zunächst normal entwickelt haben und später einer der beiden aufhörte zu wachsen. Weltweit sind bisher etwa nur 90 dieser Fälle bekannt.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Entdeckung, Chile, Bauch, Säugling, Fötus
Quelle: www.paranews.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2006 19:36 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses seltene Phänomen nennt sich Fötus in Fetu. Weitere Informationen findet man unter: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
30.11.2006 22:03 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
southpark mit dieser einen krankenschwester ;)
Kommentar ansehen
01.12.2006 08:16 Uhr von el-fritzos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darwin Virus: erinnert mich stark an das Buch ,,Darwin Virus".
Kommentar ansehen
01.12.2006 08:46 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin hin- und hergerissen: Auf der einen Seite ist es ja nicht von der Hand zu weisen, dass es solche Fälle gibt, aber wenn ich dann nur die Quelle sehe, ist mir gerade diese News wieder sehr suspekt.

Diese Paranews-Seite ist doch im Grunde eine Ansammlung von - in meinen Augen - Spinnern, die eindeutig zuviel Phantasie haben. Oder vielleicht war ja der letzte Joint schlecht!
Kommentar ansehen
01.12.2006 11:46 Uhr von geburah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gruslig! ich möchte nicht wissen, ob ich nicht ein paar Geschwister in mir trage. Ich würde sterben vor Schreck würde das rauskommen.

Aber entfernen lassen würde ich es nicht, da es ja ein Leben lang zu mir gehören würde.
Kommentar ansehen
02.12.2006 02:11 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: immer wiede chile. da kamen doch zuletzt auch ein oder zwei siamesische zwillings-paare zur welt....war doch auch hier zu lesen...seltsam...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?