30.11.06 19:23 Uhr
 140
 

"Prey" kann ab heute über die Plattform Steam heruntergeladen werden

Vor einigen Wochen ist das Online-Distributionsportal "PlayTriton.com" Pleite gegangen. Dies war ein großes Problem für die Spieler des Shooters "Prey", da das Spiel ohne das Portal nutzlos geworden ist.

Publisher 3D Realms wollte daraufhin allen Spielern, die sich das Spiel per Download zugelegt hatten, eine Ladenversion zukommen lassen. Jedoch stieß dieses Angebot nicht auf regen Zuspruch der betroffenen Spieler.

Seit heute können die Spieler, die im Besitz einer Online-Version des Shooters sind, diesen kostenlos über die Download-Plattform Steam herunterladen. Ein direkter Kauf des Spiels ist für 50 Dollar möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Plattform, Steam
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?