30.11.06 18:54 Uhr
 523
 

StudiVZ zahlt 128 Euro pro gemeldeter Sicherheitslücke

Am heutigen Nachmittag musste das Portal StudiVZ erneut seine Webpräsenz aus Sicherheitsgründen abschalten. Ein Wurm mit dem Betreff "Peinliches Bild von Dir" macht derzeit die Runde. Dieser leitet die User auf eine Seite mit StudiVZ-Sicherheitslecks.

Die Macher der Plattform wollen nun pro gemeldeter XSS- oder CSRF-Sicherheitslücke 128 Euro zahlen. Der StudiVZ-Datenschutzbeauftragte nannte es "bedauerlich, wenn einzelne Nutzer versuchen, Daten von anderen Studenten [...] auszulesen".

Man wolle dem Missbrauch entgegenwirken, indem man den Nutzer sperre. In einem Blog wurde kürzlich beispielsweise veröffentlicht, wie man sich selbst recht einfach in nicht-öffentliche Gruppen einladen konnte.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Sicherheit, Sicherheitslücke
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2006 18:20 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
128 EUR wollen die bieten? Echt, was die machen ist nur noch lächerlich. Sollten dringend mal nen gescheiten PR-Berater anheuern. Net diesen Tilo Bonow von der Jamba-Klitsche...alles Amateure.
Kommentar ansehen
30.11.2006 19:01 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch die schlimmste Datensammelbude: Alles was ich bisher von denen gehört habe, wirft nicht unbedingt ein gutes Bild auf die Seite.

Dass die jetzt einen "Datenschutzbeauftragten" haben ist doch der blanke Hohn.
Hab letztens noch in einem Forum über die Seite gelesen -> http://www.anti-forum.de/...

Sehr suspekt der Laden ... sehr suspekt.
Kommentar ansehen
30.11.2006 19:13 Uhr von Mapfre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht 128€: sondern 256 € sinds!
Kommentar ansehen
01.12.2006 18:56 Uhr von Tobias0783
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum muss es immer Leute geben, die sich den Kopf anderer zerbrechen?!? Egal wie viel am StudiVZ rumgemeckert wird, muss doch jeder selbst entscheiden, ob er sich dort einträgt oder nicht!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?