30.11.06 18:23 Uhr
 1.147
 

Dänemark: Tierethik-Rat will kein spezielles Verbot von Sodomie

Der Tierethik-Rat von Dänemark hat mit neun zu eins entschieden, dass es kein spezielles Verbot von Sodomie (Sex zwischen Mensch und Tier) geben muss.

Dieser Beschluss gilt aber nur, wenn diese Praktik nicht in Pornofilmen oder Sex-Shows ausgeführt wird.

Bei den Konservativen ist diese Entscheidung nicht gut angekommen. Ein Däne, der zur Volkspartei gehört, möchte nun einen Volksentscheid über diese Sache entscheiden lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Tier, Dänemark, Rat, Sodomie
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2006 17:46 Uhr von rheih
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Mitglied der konservativen Dänischen Volkspartei zeigte sich von dieser Empfehlung schockiert und schlug vor, per Volksentscheid über den Sachverhalt abzustimmen.
Kommentar ansehen
30.11.2006 19:05 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Konservative ?!? Wenn man es nicht schafft dass das eigene Wort und die eigene Weltanschauung früchte trägt, weil alle anderen anders entscheiden, dann lasse man das vorher schön aufgewiegelte Volk entscheiden ?!?

Wozu gibt es überhaupt einen Tierethik-Rat wenn der konservativen Volkspartei sowie so nur Entscheidungen passen die ihrer eigenen Meinung konform sind ?!?
Kommentar ansehen
30.11.2006 19:07 Uhr von pint
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
was für eine kranke scheiße: ist das denn?
und ab nächstem jahr is kindesmißbrauch legal, solang es nicht in pornofilmen oder sex-shows ausgeführt wird, oder was.
ekelhaft!!!!
Kommentar ansehen
30.11.2006 19:11 Uhr von jesse_james
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@writinggale: Da liegst du leider falsch, von gewissen Paragraphen aus dem Tierschutzgesetz einmal abgesehen, ist selbst Sodomie in Deutschland ERLAUBT !
Kommentar ansehen
01.12.2006 11:44 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HunterS. "Dem Tier ist es scheiss egal"

Weißt du es so genau ?`Hast du schon mit Tieren geredet ? Kannst du die Gedanken von Tieren lesen ?
Kommentar ansehen
01.12.2006 18:49 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse: Nö, aber wenns ihm nicht passt würde es sich wehren.
Der Hund schnappt zu, das Pferd tritt aus und das Schaf rennt weg oder was weis ich.
Meinst du die lassen sich das gefallen, wenn sie es nicht möchten?
Kommentar ansehen
01.12.2006 18:54 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
HunterS.: Das man sich die meist ekligen, dreckigen Krankheiten holen kann, wenn man sich an einem Tier vergeht, ist Dir wohl nicht bekannt? Mal davon abgesehen... die Welt ist pervers genug und man muß nicht alles gut finden (wollen/müssen).
Kommentar ansehen
01.12.2006 19:08 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: "Das man sich die meist ekligen, dreckigen Krankheiten holen kann, wenn man sich an einem Tier vergeht, ist Dir wohl nicht bekannt?"

Öhm, nö, das wusste ich nicht. Ist doch auch egal, denn der, der Tiere fickt, wird es wissen/wird es egal sein.
Wenn alles verboten werden würde, was krank macht, dann dürfte man viele schöne sachen nicht mehr machen... Auch "normaler" Sex kann krank machen!

"die Welt ist pervers genug und man muß nicht alles gut finden (wollen/müssen)."

Gut finden muss man das nicht, aber man sollte es tolerieren. Nur weil die meisten es nicht machen wollen, muss es doch nicht für die, die ihren Spaß daran haben, verboten werden?!
Kommentar ansehen
01.12.2006 19:12 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Welche Krankheiten sind das? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da sooo einen großen Unterschied zwischen Mensch und Tier gibt!
Kommentar ansehen
01.12.2006 20:47 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Apropos Krankheiten da könnte man jetzt auch auf die fixe Idee kommen das sich AIDS durch Sodomie vom Affen auf den Menschen übertragen haben könnte *löl*
Kommentar ansehen
02.12.2006 15:57 Uhr von ocalanews
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Grauenhaft: Gerichtsverhandlungen (Anklage: Tierquälerei wegen Sodomie) finden bei uns unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Was da abgeht, was da an Taten und Praktiken geschildert wird, ist teilweise so grauenhaft, dass der, der zum ersten Mal damit befasst wird (Gerichtsreferendare zum Beispiel), lange braucht, damit fertig zu werden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?