29.11.06 20:25 Uhr
 797
 

Salzkotten: 18-Jähriger fiel auf Eisenstäbe - Oberkörper und Bein durchbohrt

In Salzkotten ereignete sich ein Vorfall auf einer Baustelle, bei dem ein junger Mann aus einer Höhe von sechs Metern auf Eisenstäbe fiel, nachdem er durch eine Bohle gebrochen war.

Der 18 Jahre alte Bauarbeiter befand sich auf einem Gerüst und fiel dann durch die Bohle, anschließend stürzte er auf ein Betonfundament, welches mit senkrecht stehenden Eisenstäben besetzt war.

Feuerwehrleute mussten die Stäbe durchtrennen, so dass der 18-Jährige dann ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Sein Zustand ist kritisch, es besteht Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bein, Eisen, Oberkörper
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2006 19:49 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah das ist echt grauenvoll, das will ich niemandem wünschen und auch niemals dabei sein, wenn einem sowas passiert!
Kommentar ansehen
29.11.2006 20:31 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aua: das tut weh.....

ich erinner mich noch an ein foto wo ein junge auf nen tor mit spitzen gefallen war und sich eine von den spitzen durch durch den mund und anschließend durch die wange gebohrt hatte.....

wünsch mal gute besserung
Kommentar ansehen
30.11.2006 15:23 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich stark: an den Sohn von Romy Schneider, der auf einen Eisenzaun gefallen ist - allerdings war er sofort tot...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?