29.11.06 19:26 Uhr
 449
 

Bernsteinfossilien erstmalig in Australien entdeckt

Zwei Fischer entdeckten bei einem Spaziergang am Meer der Cape York Halbinsel große Bernsteinstücke, die vier Millionen Jahre alte fossile Einschlüsse enthalten, teilte Henk Godthelp, Paläontologe an der University of New South Wales, mit.

Bei den in den bis zu Football-Größe messenden Bernsteinstücken eingeschlossenen Fossilien handelt es sich um Fliegen, Käfer, Spinnen, Blumen, Pilze, Farnsporen und Pollen. Ebenfalls wurden Einschlüsse von Luftblasen und Wassertropfen entdeckt.

Godthelp, der seine Ergebnisse auf dem Treffen der Riversleigh Society diese Woche in Sydney vorstellte, erklärt, dass der gefundene Bernstein fossiles Harz der Kaurikiefer sei. Sensationell ist der Fund, da etwa 20 % der Steine Einschlüsse enthielten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ophris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Australien, Entdeckung, Bernstein
Quelle: www.abc.net.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2006 18:45 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessante News mit einem recht umfangreichen Original, dessen Lektüre ich nur empfehlen kann. Hoffentlich wird der Fund auch international zu besichtigen sein. Die konservierende Wirkung des Harzes ist faszinierend, aber erklärbar wenn man sich vor Augen hält, dass Bäume Harze zur Verteidigung bei Verwundungen abgeben, und diese natürlich auch biozide Naturstoffe, somit Konservierungsmittel, enthalten.
Kommentar ansehen
29.11.2006 21:33 Uhr von rudi2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wg. Bewertung : Der Bezug zur ÜS fehlt, dort wurde von einem erstmaligen Fund berichtet- im Text wird nicht darauf eingegangen- ansonsten gut übersetzt und wiedergegeben......
Kommentar ansehen
29.11.2006 23:49 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: dann kann ich ja evtl. hoffen das ich in meinem leben noch ein dann nicht mehr ausgestorbenes tier sehen kann :D

JP laesst gruessen *gg*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?