29.11.06 13:19 Uhr
 124
 

Euro-Kurs notiert zeitweise über der 1,32-US-Dollar-Marke

Im asiatischen Devisenhandel hat der Euro-Kurs heute Morgen die 1,32-US-Dollar-Marke durchbrochen. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung legte bis auf 1,3218 US-Dollar zu. So hoch stand der Euro zuletzt im März 2005.

Im weiteren Handelsverlauf gab der Euro-Kurs dann bis auf 1,3185 US-Dollar nach.

Unterstützung für den Euro kam von den guten Zahlen der Industrieproduktion in Japan. Die sorgten dafür, dass der Yen-Kurs anzog und der US-Dollar dadurch an Wert verlor.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Euro, Dollar, Marke, Kurs
Quelle: de.today.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2006 12:13 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Eurokurs so weiter steigt, haben wir bald die 1,35-US-Dollar-Marke erreicht. Ab diesem Punkt sieht es gar nicht so gut für die deutsche Exportwirtschaft aus.
Kommentar ansehen
29.11.2006 18:43 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Das wird immer gesagt und dennoch sind wir Exportweltmeister ;)
Kommentar ansehen
29.11.2006 19:34 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
D-Mark Abschaffung-Einführung des Euro: Wer sich noch erinnern kann:
Vor der Einführung des Euro haben doch Bolkow o.s.ä.(Börsenblattherausgeber) und namhafte Wirtschafts-Professoren ein €/$ Parität von ~ 0,75
propagiert.Hört man da noch was ?? Ich nicht.
Aber für den Weltmeister "Made in Germany" sehe
auch ich nicht rosig in die Zukunft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?