29.11.06 09:06 Uhr
 1.305
 

Formel 1: Mika Häkkinens mögliche Rückkehr noch diese Saison?

Wie die spanischen Zeitung "Marca" mitteilt, könnte der Ex-Weltmeister Mika Häkkinen in die Formel 1 zurückkommen.

Mika Häkkinen möchte aber in der Tourenwagen-Meisterschaft bleiben, nur wenn McLaren ihn wieder in der Formel 1 haben möchte, würde er zurückkommen.

Dies wurde bei einem Interview mit Häkkinen jetzt bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Saison, Rückkehr
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2006 10:36 Uhr von andygarcia001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reife junggebliebene Rennfahrer sind mir lieber Hey Leute jetzt mal tacheles. Die Jugend im Rennsport
kann noch so gut sein. Es sind und bleiben für mich
Kinder im Jugendalter ohne irgendwelche Charakter-
eigenschaften, weil die sich ja erst noch entwickeln müssen.

Mikka ist für mich ein junggebliebener jugendlicher im
Manneskostüm eines erwachsenen Kindes mit bereits
besten geschliffenen Charaktereigenschaften.

Es spielt auch keine Rolle welches Alter ein Rennfahrer
hat. Von mir aus können die Jungs 50 oder 70 sein....
wo liegt das Problem? Die Rennautos sind mittlerweile
so modern geworden, da kann noch ein Opi mitheizen.

Wenn ich sage, die Lösung liegt in der Jugend. Dann meine ich damit, dass die jeweilige Person (egal welchen Alters) seine persönlichen Entscheidungen meistens in der Jugend festgelegt worden sind und dort
auch gelöst werden können, sollten hier Probleme daraus entstanden sein.

Wenn ich diese jungen Rotzer mit 19 oder 22 Jahren in
einem F1-Auto sehe, dann sehe ich auch nur einen jungen Rotzer ..... mehr nicht. Ich sehe keinen Mann ich sehe keinen Charakter, nix als nur Bubile ohne Emotionen. Bestimmt haben ein paar Votzen vor lauter
nassheit hier bestimmte Interessen. Ich jedoch ziehe
es vor, in erster Linie sportlich zu sein.
Kommentar ansehen
29.11.2006 12:05 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andi garcia zitat:Die Rennautos sind mittlerweile
so modern geworden, da kann noch ein Opi mitheizen.

das ist nicht dein ernst oder??
falls doch ,dann hast du ja mal garkeinen plan von der materie.........
Kommentar ansehen
29.11.2006 12:50 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verbessert mich wenn ich mich irre aber ist die Überschrift nicht falsch?
Die saison ist doch schon vorbei oder?
Kommentar ansehen
29.11.2006 13:21 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie hat erst begonnen: die neue Saison der Formel eins hat gerade erst begonnen, die Testfarten laufen schon. (Wintertestfahrten gehören schon zur neuen Saison)
Kommentar ansehen
29.11.2006 17:27 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles klar dann bin ich ja wieder ein stückchen schlauer jetzt ;)

so jetzt noch was zum thema damit man meine posts nicht als spam sieht...
ich finde mika häkkinen war und ist nach wie vor ein guter fahrer...ich kann ihn aber auch verstehen wenn er konkret sagt dass er nur zurück kommt wenn mclaren fragt.
wer will schon bei sauber oder konsorten anfangen wenn man mal weltmeister war....
Kommentar ansehen
29.11.2006 19:01 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
willkommen zurück mika: ich würde mich über die rückkehr von häkkinnen freuen, er ist ein ewig junggebliebener netter und vor allem dingen ein fairer sportsman, wer das niemals war möchte ich nicht nennen sonst gibt es eine flut von neg kommentaren gegen mich wegen diesem wahlschweizers....lol....upps.

was ich nicht glaube ist das häkkinnen in der spitze gegen alonso, raikönnen, button und vielleicht massa mithalten kann, denn er dürfte schon lange nicht mehr die kondition haben um die letzten 20 runden noch so schnell zu fahren wie die ersteren.
ich drücke ihm beide daumen und hoffe viel erfolg für seine zukunft.
junge junge, was hat der uns geile rennen und duelle geliefert.
willkommen zurück mika.
Kommentar ansehen
06.12.2006 22:28 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neee glaube nicht, dass Mika zurückkehrt - er macht lediglich ein paar Testfahrten im McLaren - das ist schon ein gewaltiger Unterschied!!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?