29.11.06 08:11 Uhr
 497
 

Eishockey/DEL: Kölner Haie - Massenschlägerei und 10:0 gegen den Tabellenführer

Die Kölner Haie gewannen zuhause vor 9.817 Zuschauern mit 10:0 (3:0, 4:0, 3:0) gegen den Spitzenreiter ERC Ingolstadt. Der KEC konnte niemals zuvor einen so hohen Sieg in der Kölnarena feiern.

Nur noch 14 Sekunden waren im ersten Drittel zu spielen, als alle Spieler der Vereine sich eine Massenschlägerei lieferten. Nur Kölns Torwart Hauser hielt sich raus. 209 Strafminuten mit sieben Spieldauerdisziplinarstrafen wurden verhängt.

Tallaire (11. + 13.) und Lindsay (20.) schossen die Tore im ersten Drittel. Julien (23.), Lindsay (25.), McLlwain (33.) und Gogulla (36.) trafen im zweiten Drittel. Rudslätt (41.), Gogulla (47.) und Furchner (49.) trafen im dritten Drittel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Eishockey, Schlag, Masse, DEL, Tabelle, Massenschlägerei, Tabellenführer
Quelle: kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2006 01:56 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das war mal ein Spitzenspiel was Eishockey Fans begeisterte. Ausgenommen die Fans von Tabellenführer Ingolstadt.
Kommentar ansehen
29.11.2006 17:54 Uhr von DOMM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dat: ist ja der Hammer
10:0 ist nicht schlecht auch so viele Strafminuten , wär sich schlägt muss dafürbüßen
Kommentar ansehen
29.11.2006 19:22 Uhr von sunny-ww
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: solche Schlägereien gehören im Eishockey einfach dazu, und sind das Salz in der Suppe. Es ist ja auch nicht so, dass sich in jedem Spiel die Spieler prügeln, aber so ab und an gehörts einfach dazu :)...Die Strafminuten waren zum Teil angebracht, zum Teil hätte man es wie in der NHL mit 5 Minuten zum abkühlen Hand haben können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?