29.11.06 08:39 Uhr
 243
 

Hongkong: Chinesische Schale für fast 15 Millionen Euro versteigert

Eine fast 300 Jahre alte chinesische Schale, die gerade mal einen Durchmesser von elf Zentimetern aufweist, wurde in Hongkong für 14,7 Millionen Euro an einen Porzellansammler versteigert.

Das Gebot lag somit doppelt so hoch wie der Schätzwert.

Bei Christie's werden momentan u.a. asiatische Kunstwerke versteigert. Die Gegenstände haben einen Wert von rund einer Milliarde Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Million, Versteigerung, Hongkong, Schale
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2006 09:37 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bekloppt: Also wer 15 Millionen für ein bißchen Porzellan ausgibt kann sie wirklich nicht mehr alle haben.
Kommentar ansehen
04.12.2006 07:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja wenn der enige genug geld und es sich leisten kann ist es sein problem...das doppelte zu zahlen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?