28.11.06 19:20 Uhr
 395
 

Internetzensur: Ein neues Programm hilft

In China zensierte sich Google selbst und auch Wikipedia ist nicht richtig zu erreichen. Andere Länder wie Kuba oder der Iran zensieren das Internet ebenfalls. Nun soll eine Software helfen, die Zensur zu umgehen.

"Psiphon" ist ein Web-basierendes Tool, das den PC in einen Proxy-Server verwandelt und ihn so befähigt, verschlüsselt über Landesgrenzen hinweg zu kommunizieren, ein Prinzip, wie es auch beim Filesharing angewandt wird.

Seit Juli dieses Jahres laufen die Tests der Beta-Version. "Psiphon" soll es ab dem ersten Dezember geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terrordave
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Programm
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2006 19:14 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einerseits natürlich gut, da man in eben den genannten Ländern auch ein Recht auf Information und Meinungsfreiheit hat, das einem der Staat nicht zugestehen will. Andererseits hat es oft auch einen Grund, warum gewisse Seiten (auch bei uns) nicht erreichbar sind.
Kommentar ansehen
27.04.2009 22:39 Uhr von webfliege
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die CDU bei der nächsten Wahl abstrafen Das rate ich allen, die keine Zensur wollen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?