28.11.06 18:14 Uhr
 442
 

Während des Fluges öffnete sich eine Tür - Landung geglückt

Eine KLM-Boeing-747 war am Montagabend von Amsterdam in Richtung Bangkok gestartet. Kurz danach stellte sich heraus, dass eine Tür im hinteren Bereich nicht verschlossen war. Es heißt, der Griff sei nicht richtig eingerastet gewesen.

Die Flugzeugführer hatten Lärm vernommen und machten sich sofort auf den Rückweg nach Schiphol. Versuche der Mannschaft, die Tür ordentlich zu zu machen scheiterten.

Der Jumbo-Jet flog ohne Probleme zum Flughafen zurück. "Die Passagiere waren nicht in Gefahr", hieß es. Die Tür konnte in Stand gesetzt werden, der Flug wurde aber wegen einer nicht funktionieren Treibstoffpumpe gecancelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tür, Landung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Lehrerin entlassen: Sex mit Schüler auf Flugzeugtoilette
19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2006 18:21 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das nenn´: ich Dusel.
Wenn die Tür nicht unverschlossen / nicht verschliessbar gewesen wäre, hätte man die defekte Treibstoffpumpe nicht entdeckt...
Und dann hätte es vielleicht ´ne Schlagzeile mit zig Toten gegeben.

Hasta Luego
Kommentar ansehen
28.11.2006 18:52 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: aber das klingt für mich so das mit der "geglückten" türschließung lediglich ein fast absturz durch ne defekte treibstoffpumpe vertuscht werden soll aber naja glück im unglück^^
Kommentar ansehen
28.11.2006 19:07 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia1234: Denke auch, das ne 747 mehrere Treibstoffpumpen hat. Aber wenn das so harmlos wäre, wenn so ein Teil ausfällt, warum ist der Flug dann "gecancelt" worden?
Und weiterhin, die Flugroute von Amsterdam nach Bangkok ist ja auch ein schönes Stück Weg mit nicht so sonderlich vielen Notlandehäfen (könnte ja 2 Flugrouten geben, aber bei beiden siehts da dürftig aus), denk ich mal. Und wenns dann mal zockelt... Triebwerke laufen mit reduzierter Leistung... Oder die Ersatzpumpe ebenfalls den Abgang macht...

Naja, is ja auch egal. Hauptsache, nix passiert, bis auf ´ne Flugverzögerung.

Hasta Luego
Kommentar ansehen
28.11.2006 19:20 Uhr von Karl der Krasse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum der Flug gecancelt wurde? Was meinst du was die für Sicherheitsbestimmungen haben! Wenn du etwas hast was im Notfall ein Teil ersetzen kann, aber du stellst fest das dieses Teil defekt ist, würdest du dann mit der Notlösung fliegen und viele Menschen in Gefahr bringen? Vermutlich nicht.
Kommentar ansehen
28.11.2006 19:55 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Karl: Genau das hab ich ja geschrieben...
Und so gar ein bisschen mehr...

Hasta Luego

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Panama-Papers-Skandal: Pakistans Ministerpräsident des Amtes enthoben
Britische Lehrerin entlassen: Sex mit Schüler auf Flugzeugtoilette
"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?