28.11.06 09:27 Uhr
 240
 

Immer mehr mit Erdgas betriebene PKWs auf deutschen Straßen

In Deutschland sind allein im Oktober 2006 insgesamt 2.180 Autos verkauft worden, die mit komprimiertem Erdgas betrieben werden. Im Vergleich zum Oktober des letzten Jahres bedeutet das einen Anstieg der Verkäufe um 300 Prozent.

Es wird geschätzt, dass rund 50.000 so genannte CNG-Fahrzeuge auf deutschen Straßen fahren.

Momentan gibt es 700 Tankstellen, an denen man das Erdgas tanken kann. Bis Ende 2008 sollen es 1.000 sein.


WebReporter: DonDan
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch, Straße, Erdgas
Quelle: www.canadiandriver.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2006 09:55 Uhr von volker_FFM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach immer emüdent Die sogenannten "News" der CNG-Lobbyisten" zu lesen.

Fakt ist:

1. Erdgas wird ausschließlich in Deutschland favorisiert(hmmm....Warum eigentlich ?), also eine Insellösung. EG-weit gibt es fast ausschließlich Autogas(LPG)

2. Es werden wohl mal 1000 CNG-Gastankstellen werden(Autogastankstellen in Deutschland: derzeit 1975)

3. 50.000 CNG Fahrzeuge ? Klar, wenn man die subventionierten ÖNV-Busse und Firmenfahrzeuge der Energielobby mitrechnet....smile. (Info:Mittlerweile gibt es über 300.000 Autogas-PKW , entweder von privaten PKW-Besitzern oder Neufahrzeuge von Subaru, Chrysler o.ä.)

Also: Immer schön objektiv bleiben, gell ? ;o)
Kommentar ansehen
28.11.2006 12:09 Uhr von Phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist es hier mal ein paar zahlen von http://www.gas-tankstellen.de

AUTOGAS ERDGAS
Tanken in D 1975 728
Tanken im Ausland 5408 250
-------------------------------------------------------------
Gesamt: 7383 978

In nächster Zeit
Geplant: 302 29

PS: Noch ist es minimal günstiger mit erdgas zu fahren aber das kann sich schnell ändern http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
28.11.2006 13:21 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Insel Vor Jahren hat mal eine Telefongesellschaft überteuerte digitale Möchtegernstandard Telefonanschlüsse an den Mann zu bringen obwohl die übrige Welt davon nicht viel hielt...
Kommentar ansehen
28.11.2006 13:52 Uhr von volker_FFM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenon: lach...was für ein Vergleich !

Verrate mir doch einmal die Begründung dafür w a r u m CNG besser sein sollte als LPG ? ;o)

Die Verfügbarkeit ? Nun, LPG ist ein Abfallprodukt der Erdölraffinerie, ist aus diesem Grunde auch nicht am Erdölpreis gebunden, ganz im Gegensatz zum Erdgas, welches in den letzten zwei Jahren von 70 auf 95 €Cent/kg gestiegen ist.....

Steuervergünstigung ? Beide Gasarten sind gleichgestellt.

Einbaukosten/Umbaukosten? Auch dort liegen die Kosten beim CNG ca. 30% höher, gebrauchte mit CNG umzurüsten lohnt sich überhaupt nicht....

Also, wo sind nun die Vorteile ? ;o)
Kommentar ansehen
28.11.2006 15:44 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@volker: Was machst du wenn du mit deinem Erdgaswagen ins Ausland fährst? Benzin tanken...

Die Abdeckung ist ja in Deutschland noch vergleichsweise gegeben aber sonstwo?
Kommentar ansehen
28.11.2006 16:09 Uhr von volker_FFM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenon: smile.....

Scheinbar hast du etwas falsch verstanden - ich fahre mit Autogas......

Auch im Ausland -Frankreich, Holland, Begien....Gerade dort wo ich auch häufig bin.... ;o)
Kommentar ansehen
28.11.2006 19:13 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erdgas fürn Ars Sehs auch so. Wenn ich einen Benziner hätte, würde ich auf LPG umrüsten.
Da ich nun aber mit PÖL fahre, spar ich mir das umgebaue und fahr trotzdem billig und umweltfreundlich !
:-)
Kommentar ansehen
28.11.2006 23:30 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was demnächst: dafür sorgen wird, dass der preis für erdgas in die höhe schießen wird....schade aber wahr..
Kommentar ansehen
29.11.2006 06:43 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun wird was getan und gleichzeitig wird man bestraft...in england geht das schon laenger, aber nun muessen sie genauso viel tax zahlen wie die anderen autofahrer.....also kein vorteil mehr ob ein benziner oder diesel ......oder gas
Kommentar ansehen
29.11.2006 09:30 Uhr von volker_FFM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Naja, die Steuerbegünstigung wurde im August gerade für beide Gasarten bis 2018 festgeschrieben, also noch weitere 12 Jahre......Wer weiß was wir bis dahin fahren.... ;o)
Kommentar ansehen
29.11.2006 17:06 Uhr von Crom81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich schon okay das mit dem erdgas ist ja eine saubere sache,
würde es sofort machen aber 50 km dafür extra fahren bis zur nächsten Erdgastanke, nein danke!!!!
Kommentar ansehen
29.11.2006 23:26 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeit wird es!!!

Trotzdem muss noch stärker an vernünftigen Alternativen gearbeitet werden!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?