28.11.06 08:03 Uhr
 79
 

Dresden: CDU-Parteitag mit Licht- und Schattenseiten

Auf dem Parteitag der CDU in Dresden erhielt Kanzlerin Angela Merkel zwar die Rückendeckung aus den eigenen Reihen, jedoch bietet die Partei ein eher zerstrittenes Bild.

Die Kanzlerin erhielt bei ihrer Wiederwahl zur Parteichefin 93 Prozent der Stimmen. Wogegen Jürgen Rüttgers einen Schuss vor den Bug erhielt und bei der Wahl zu Merkels Stellvertreter nur 58 Prozent der Stimmen bekam.

Rüttgers erhielt mit diesem Ergebnis satte 20 Prozentpunkte weniger Stimmen, als er vor zwei Jahren bei der Wahl bekommen hatte.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Dresden, Partei, Licht, Parteitag, Schattenseite
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"
Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2006 23:32 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift Also die Überschrift ist echt Grütze. Da hat man keine Ahnung, was im Text auf einen zukommt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?