27.11.06 22:02 Uhr
 5.125
 

"Modern Talking"-Comeback die Zweite?

Sie kennen sich mit Trennungen aus, und sie kennen sich mit Comebacks aus. Wenn es nach Dieter Bohlen geht, so will dieser ein weiteres Comeback von "Modern Talking" nicht gänzlich ausschließen.

Im Juni 2003 hatten sich Dieter Bohlen und Thomas Anders als Modern Talking getrennt, nachdem sie seit Ende 1998 weltweit ihre Reunion gefeiert hatten.

In einem TV-Interview soll Bohlen jetzt gesagt haben, dass er einem weiterem Comeback nicht gänzlich abgeneigt wäre. Bohlen habe auch schon einige Ideen, schweigt sich zu Details aber aus.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Comeback, Modern Talking
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2006 22:07 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NEINNNNNNNNN: Bitte keinen Volksverdummung mehr.
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:15 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird nix: denn:
-dafür sind zu viele böse Sachen gesagt worden
-Thomas Anders wird (noch) nicht auf das Geld angewiesen sein (Bohlen sowieso nicht)
-sogar die deutschen Hörer werden nicht nochmal darauf reinfallen, das Gleiche nochmal kaufen zu müssen......
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:25 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Modern Talking ist Kult! Alleine schon die ganzen Witze die man über die beiden machen kann ist jedes Comeback wert.
Kommentar ansehen
27.11.2006 23:00 Uhr von Lerie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann sehr gut drarauf verzichten!
Auch auf die tollen Witze.
Kommentar ansehen
27.11.2006 23:22 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NOOOOOOOOOORA: mehr fällt mir zu dieser äußerst komplexen Schematik nicht ein *lol*
Kommentar ansehen
28.11.2006 00:16 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso: braucht der alte sack mal wieder nachschub an jungem gemüse. wenn´s schee macht.
Kommentar ansehen
28.11.2006 00:28 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber immernoch besser als TokioMotel oder Bu$hito uns wie die Spinner alle heißen.
Kommentar ansehen
28.11.2006 00:39 Uhr von boerthie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Details: Das Modern Talking zurückkommen wird ist für mich nichts neues. Aus "Insiderkreisen" geht wohl hervor dass Modern Talking nicht als eigentliche Band mehr auftritt; laut Bohlen (hab ich irgendwie irgendwo mal gelesen) "so´n alter ´knacker´ wie ich es bin hat auf der (pop)-Bühne nichts mehr zu suchen...". Stattdessen sollen es wohl zwei neue "richten" ... ich denke da so an paar gute MT-doubles...
Kommentar ansehen
28.11.2006 00:56 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAnn wirds wohl Zeit,: Die MEtal CD´s reinzuschmeißen und ins Egoshooter-Trainingscamp zu gehen, weil das ja ideal für Amokläufer ist und Gewalt auslöst. lol

Und dann ab zum ersten Áuftritt
Kommentar ansehen
28.11.2006 00:58 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ooooh herrrr wiesoo mußt du uns: soooo quäääääälen ;-)
Kommentar ansehen
28.11.2006 01:22 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waaa Hilfe! Alles, bloß das nicht!
Was kommt als nächstes? Vulkanausbruch? Erdbeben? Die Toten erheben sich aus ihren Gräbern? Luzifer spielt Blockflöte?

Für mich ist die Akte "Modern Talking" schon lange geschlossen und irgendwo ganz weit hinten, in einem dunklen, staubigen Archiv, für immer abgelegt.
Kommentar ansehen
28.11.2006 02:02 Uhr von khaos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht: die musik richtung ist absolut nichts für mich...
bleib da lieber bei gothic/wave...usw...
aber ich muss sagen, so shclechte musik haben sie doch garnicht gemacht oder? ja gut ok, gibt es geteilte meinungen... ich kann mir vorstellen, das mehr die ältere gerneration sich darüber freuen wird... ich persönlich kenne etliche die so zwischen 14-20jahren sind die modern talking gut finden/fanden... also warum sollen sie kein comeback starten? ich habe nichts dagegen...
Kommentar ansehen
28.11.2006 06:42 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum: ist der gute Herr Bohlen nicht mehr in den Medien so präsent, lässt sich dieser Kasper wieder was Neues einfallen, um die Leute zu verarschen. Aufgekochte Song-Leichen aus seinem Keller, dargeboten von ihm, wem sonst und Nora, äh Thomas Anders, der auch nur floppt, wenn er sich allein auf die Büne begibt. Eins muss man dem Dieter lassen, geschäftstüchtig ist er ja, jeder will ihn in der Versenkung haben, doch alle gucken wieder zu, wenn er irgendwo auftaucht. Schuld daran sind die Leute die das einschalten, Deutschland - begreif das endlich !
Kommentar ansehen
28.11.2006 07:27 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, bitte! Ich war auf einem Modern Talking - Konzert. Saugeil.... na, jedenfalls die Schnittchen, die wir mithatten. Und für das Schice - Wetter nach der Hälfte des Konzerts konnte die Combo nix. Wir haben 4 Karten geschenkt bekommen - von einem Rundfunksender. Von denen wollte auch keiner hin. Aber egal... Wichtige Frage: Steht "Sir Fritz" - seines Zeichens Produzent von "E Nomine", wieder am Keyboard? Vor dem 1. Comeback habe ich unseren Lieblingsnachbarn mit Songs von Modern Talking zugedröhnt (wenn ich nicht da war. :D), als ich erfahren habe, er spielt bei Bohlen´s Blue System. :-) Kurz danach das Comeback - ich fühlte mich unendlich schuldig. Verzeih mir, Welt! Aber diesmal? Nee, ich war´s nicht! Schwöre!

Ansonsten: Dieter, laß die blöden Scherze. Ich faß das schon als Drohung auf!
Kommentar ansehen
28.11.2006 07:29 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolg definiert sich an 120 Millionen verkauften: Tonträgern.
Muss ja niemand kaufen, oder glaubt Ihr Dieter Bohlen hat die Platten, Tapes und CDs selbst gekauft um damit die Zahlen zu pushen?
Wobei seine Musik durchaus polarisiert: Der eine mag sie, der andere weniger.
Blue System war auch so eine Story ...
Kommentar ansehen
28.11.2006 07:34 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gnade: Bitte bitte nicht
Es gibt dann doch nur ne 20ste Neuauflage der alten Melodien - und kotz-bohlen wieder auf der Bühne - wer will den Opa noch sehen - nur paar verbohrte Omas.
Kommentar ansehen
28.11.2006 08:14 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GNAAAAAADEEEEEE: Nein, nicht schon wieder!
Wie oft will er seine gequirlte Kinderkacke denn noch aufwärmen?
Und wieso habe ich die Befürchtung, dass sich auch beim nächsten Comeback genug Leute finden, die den Schund kaufen??

*bärks*
Kommentar ansehen
28.11.2006 08:55 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fang di katz: Im Grunde hast du schon Recht, dass man dem Didda "Reschpäckt" zollen könnte.
Mir fällt momentan niemand ein, der es geschafft hat, so lange mit so wenig Aufwand so viel Kohle mit ausgewiesener Schei.. zu scheffeln!

Ich hab gerade mal bei wikipedia unter "Dieter Bohlen" nachgesehen und festgestellt, dass ich von keinem der dort aufgeführten "Künstler" und keiner "Band" jemals einen Tonträger gekauft habe bzw. auch sonst nicht in meinem Besitz habe!
*selberaufdieschulterklopf*
Kommentar ansehen
28.11.2006 10:59 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch: wenn sie keiner angeblich gekauft hat hat doch jeder Deutsche statistisch gesehen 1,5 Alben von ihnen. Was natürlich Blödsinn ist weil es die weltweiten Verkäufe sind aber in Russland verkauften sie auch eine Menge CDs.

So nun sind Verkaufszahlen nicht gleich Qualität. Fazit: Lasst es mal lieber sein.
Kommentar ansehen
28.11.2006 11:10 Uhr von Espanol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Modern Talking: Also ich muss sagen,ich finde das auch OK...was Günter Dieter vor hat...die ganze aufregung bei den Fans is auch in Ordnung,der eine wills der andere nicht,is ja auch OK.....und die ganze Show die Bohlen abgezogen hat....mit der M.T .sammlung auf den Müll und er scheisst auf Modern Talking,und auf Thomas....und die Klagen von Herrn Anders ..Prozesse und so....klar wird alles von den Medien richtig aufgespielt...und jetzt will Güni alles vergessen ??¿¿. ich weiss nicht...sollte Anders stellung dazu nehmen und annehmen....würde ich das als Modern Talking Fan genau so als Verdummung hin nehmen wie der Box Kampf bei Axel Schulz.....!
Kommentar ansehen
28.11.2006 11:51 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr meint auch Modern Talking ist wie McDoof - keiner geht hin - aber es ist immer voll :)

Kommentar ansehen
28.11.2006 12:31 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Musik ist ( oder war ): sicher nicht schlecht.
Dieser Hohlen ist für mich jedoch ein assozialer, selbstgefälliger, großkotziger Volksverhetzer.

Und wenn man den Gerüchten glauben schenken darf sind seine meisten Werke eben nichr seine Werke.

Aber nochmal ?

modernd kalk ing .....
Kommentar ansehen
28.11.2006 12:45 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tommy69 & Fang di Katz: Erfolg lässt sich sicherlich irgendwie über VErkaufszahlen definieren, Über die Qualität sagt das allerdings reichlich wenig aus. und das ist, was zählt: Die Qualität. Und die war imme rgrausam bei MT.
Kommentar ansehen
28.11.2006 13:15 Uhr von angie3333
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh nein! Das darf nicht wahr sein ;): ich glaube tatsächlich die Bibel hat recht. Wir leben in der Endzeit! Die plagen, die Katastrophen, die Moslems, und jetzt auch noch ein Come-back?

:) )
Kommentar ansehen
28.11.2006 14:15 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ writinggale: "Die ganzen deutschen Nichtskönner brauchten ja sogar eine Quotenregelung, damit sie überhaupt mal in die Sender kommen, was einfach eine Schande ist, wenn sie sich nicht selbst auf dem Markt etablieren können."

Im Prinzip richtig nur kann ich mich nicht an viele deutschsprachige Modern Talking Hits erinnern.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?