27.11.06 21:46 Uhr
 1.522
 

Hannover: Unbekannte quälen einige Igel zu Tode

In Hannover sind einige tote Igel entdeckt worden, die von Tierquälern grausam verstümmelt worden sind.

Die Täter trennten den Igeln die Pfoten ab und bildeten daraus einen Stern. Einem anderen Igel waren Stachel ausgezogen worden. Einem Stacheltier war eine Pfote ins Maul gesteckt worden.

Die verendeten Tiere wurden an das Veterinäramt ausgehändigt. die Polizei ist auf der Suche nach den Tierquälern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2006 21:44 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht verstehen, wie Menschen etwas derartiges tun können. (Das gilt auch für die Pferderipper.) Was sind das bloss für Menschen, die solch grausame Dinge veranstalten???
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:15 Uhr von DarkSebman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an anlehnung erstmal möchte ich diese tat aufs schärfste verurteilen. es gibt absolut nichts was diese tat rechtfertigen würde...


so und jetzt die ironie:
man sollte pferderennen verbieten und peter lustig auch..diese zurschaustellung von tieren schrecklich...

lg
DarkSebman
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:20 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorschreiber: Entschuldigung für die Frage, aber wo ist jetzt die Ironie..??
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:45 Uhr von Xtention
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SCH*** Tierquäler,, Also ich kann solche Menschen auch überhaupt nicht verstehn,, DIe sind Krank in meinen AUgen,, Ich denk ma das sind ganz ´´winzige´´ und erbärmliche Menschen, die sich dadurch dann Mächtig fühlen,, Ich hoffe das die Gesetze hart genug dagegen vor gehn, was ich aber leider bezweifle =(,,,
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:48 Uhr von DarkSebman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
najo: najo is mir ncith ganz so gut gelungen meine gedanken in worte zu fassen, geb ich zu...

lg
DarkSebman
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:52 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr bedenklich: denn diese abartge Handlungen sind meist Vorstufen von noch schlimmeren Verhalten. Hoffentlich schnappt man den/die Täter sehr schnell und sorgt für pschychologische Betreuung.
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:59 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abartig: Wer sowas einem Tier antut ist auch in psychischer verfassung es einem menschen anzutun , sind beides lebewesen, bleibt nur zu hoffen übrig das der oder die täter niemals nen hilflosen menschen finden oder so , nich auszudenken. Dieses abartige pack sollte man einfach nur aufs derbste zusammenschlagen so das ihnen fürs weitere Leben noch die ein oder anderen bleibenden (und hoffentlich schmerzhaften) erinnerungen an ihre Taten bleiben. (und mal ganz ehrlich, ich bin nich wirklich jemadn der oft oder gerne physische gewalt anwendet (an sich hab icb bis jetzt immer nen weg drum rum gefunden), aber sollte ich sowas jemals live erleben dann muss entweder ich, der täter oder beide dannach garantiert zum Arzt )
Kommentar ansehen
27.11.2006 23:30 Uhr von Summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
feige: Ein Mensch hätte ihnen die "Fresse poliert". Ein Igel kann sich nicht wehren.
Kommentar ansehen
27.11.2006 23:33 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt eine wunderbare Strafe nach dem Motto "Was Du nicht willst, das dir man
tut, das füg auc hkeinem andern zu":
Wer sowas macht, müsste entsprechend behandelt
werden.
Viele wegen sexueller Belästigung Angeklagte wären
peinlich berührt ( oder glücklich - okay - diese Gruppe
ist kein ideales Beispiel ), und solche Leute - tja.....

=)

Die Vorstellng ist grausam - aber schliesslich würden
sich diese Leute es ja selbst aussuchen.
Kommentar ansehen
28.11.2006 00:28 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider keine Schächtung sonst hätte man wieder gegen Türken bzw. Moslems hetzen können, was?! ;)


(Für die, die es nicht kapiert haben oder kapieren wollen -> Ironie! *g*)
Kommentar ansehen
28.11.2006 02:31 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und in der scheiss stadt lebe ich.
wehe die haben das meinem igel angetan.
Kommentar ansehen
28.11.2006 08:09 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Tiere: Mir als tierlieber Mensch dreht sich bei sowas der Magen um,[...hallo?]
Aber wie bei so vielem, solang es nicht an das Geld des Staates geht, ist es eine geringfügige Straftat.
Kommentar ansehen
28.11.2006 09:04 Uhr von Rettsan1982M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tierschutzgesetz & Bestrafung: § 1 Tier Schutz Gesetz (Grundsatz)
"Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen."

§ 17 TierSchG (Bestrafung)
Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
1.ein Wirbeltier ohne vernünftigen Grund tötet oder
2.einem Wirbeltier
a)aus Rohheit erhebliche Schmerzen oder Leiden oder
b)länger anhaltende oder sich wiederholende erhebliche Schmerzen oder Leiden
zufügt.

Ich denke, in diesem Ausmaße wäre die Höchststrafe angebracht, aber ich gehe davon aus, dass es kranke, verrohte Jugendliche sind.
Kommentar ansehen
28.11.2006 11:29 Uhr von envio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tief gesunken: Ich denke, sich an einem schuldlosen Tier zu vergehen ist so ziemlich mit das Niederste was einem das gehirn möglich macht
(sexualstraftaten mal außenvor gelassen).Diese Täter haben sehr gelitten...oder einfache Sadisten.
Kommentar ansehen
28.11.2006 11:34 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibt nur zu hoffen dass bei solchen Menschen eine höhere Gerechtigkeit greift und ihnen im nächsten Leben auch so etwas wiederfährt.

Auf unsere Gesetze können wir da jedenfalls nicht hoffen.
Kommentar ansehen
28.11.2006 14:29 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese "Menschen": Für diese Typen ist das Tier(Igel,Katzen usw) nur der Anfang.
Danach gehen sie auf ihre Artgenossen los.
Da gab es eine schöne Doku auf Discovery Channel.
Alle bekannten Massenmörder haben als Kinder Feuer gelegt und Tiere gequält.
Das sind tickende Zeitbomben und gehöhren aus dem Verkehr gezogen.
Kommentar ansehen
28.11.2006 14:53 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Perverse Welt. Wie kan man nur den Igeln die Stacheln ziehn.

Hoffe sie erwischen die Penner und ziehen denen mal was raus.
Kommentar ansehen
28.11.2006 14:57 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Täter: geschnappt werden und unter 14 sind passiert doch nichts. Und wenn sie jugendlich sind gibts warscheinlich auch nur gemeinnützige Arbeitsstunden .Dabei wäre grad am es Anfang richtig hart durchzugreifen.6 Monate Haft,aber ohne Fernseher und ohne Zusammenschluss.
Aber wie so immer wird alles zu lasch gehandhabt.Im
Tierpark in Ost-Berlin stehen die Elefanten über 20 Std.
am Tag angekettet rum.Ein Tiger mit vereiten Oberkiefer;
und das seit Wochen.Operation wäre angeblich zu teuer.
Da können die Chefs nicht auf einen Teil von ihren fetten
Gehältern verziechten.Da wird gegen EU-Gesetze verstoßen und die Berliner Regierung tut nichts
Kommentar ansehen
29.11.2006 08:31 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat jemand mein Grundrecht gesehen??? hab vorhin meine Mails gecheckt und mal wieder lesen müssen, dass einer Meiner Posts editiert wurde.

Darf man hier nicht mehr seine Meinung frei äußern???
solangsam kann man doch echt das Kommentarsystem abschaffen. Man darf ja nur noch ja und amen sagen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?