27.11.06 21:37 Uhr
 224
 

Planetensucher "Corot" startet erst im Dezember

Die europäische Raumsonde "Corot" wird jetzt voraussichtlich am 21. Dezember ins Weltall starten. Ursprünglich sollte der Satellit bereits am 24. November abheben. Das wurde heute in Paris von CNES, einer Weltraumorganisation in Frankreich, erklärt.

Seit Mitte dieses Monats befindet sich die 670 kg schwere und 4,20 Meter große Sonde in Baikonur (Kasachstan). Hier werden die entsprechenden Arbeiten zum Start vorgenommen.

"Corot" ist dazu ausgelegt abseits von unserem Sonnensystem Planeten aufzuspüren. Der Satellit hat dafür ein Teleskop an Bord.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Planet
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?