27.11.06 13:01 Uhr
 6.165
 

Lindau: Vater wollte tanken und fuhr ohne seine Tochter weiter

Eine Familie aus der Schweiz war auf dem Rückweg von München und hatte an einer Tankstelle am Bodensee gehalten.

Als der Vater die Scheiben des Autos reinigte, ging die neunjährige Tochter, ohne dass dies den Eltern auffiel, auf die Toilette. Als der Vater das Tanken beendet hatte, fuhren sie weiter. Als sie zur Grenze kamen, fiel ihnen aber das Fehlen der Tochter auf.

Daraufhin kehrten sie um und fuhren zurück zur Tankstelle. Das Mädchen hatte bereits das Tankstellenpersonal über das Verschwinden der Eltern informiert, dieses hatte die Polizei alarmiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vater, Tochter
Quelle: www.kleine.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus
Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut
Köln: Elfjähriger steht Schmiere bei Bankeinbruch - Polizeihund stellt Räuber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2006 13:04 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iiiiimmeeeeer schöööööön langsaaaaam ^^ Wie kann man denn bitte schön seine Tochter an der Tanke vergessen?

Ok, wenn die jetzt mit nem Bus gefahren wären... aber in einem normalem PKW? (o_O)

Ist ja nochmal gut gegangen...
Kommentar ansehen
27.11.2006 13:59 Uhr von filouowl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: also früher wurden hunde so ausgesetzt aber nun auch schon kinder*lach*

das sind mal news die spass machen:-))

das kind wird beim nächstenmal lieber in die hose machen, als auf die toilette zu gehen... welch ein trauma;-))
Kommentar ansehen
27.11.2006 14:03 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja ist ja zum Glück nochmal alles gut gegangen.

Kinder, passt auf eure Eltern auf!
Eltern, passt auf eure Kinder auf!
Kommentar ansehen
27.11.2006 14:15 Uhr von muhaha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heehe: Hm an dieser Stelle ein Großes Lob an die Eltern die auf das King aufgepasst haben. Kindchen frag wenn du mal in die Hose machen musst! Ende gut alles Gut! hehe!
Kommentar ansehen
27.11.2006 14:18 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: war auch schon mal Opfer solch einer Tat :D

Ich wollte nur schnell was zu trinken kaufen und schon waren meine Freunde weg. Zur Verteidigung sage ich mal das es Nacht war und die Fahrt schon länger ging.
Kommentar ansehen
27.11.2006 14:52 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vergissmeinicht: Das Blümchen Vergissmeinicht blüht massenhaft. Betroffen sind Frauen mit Kapotthüten, die vom Alten an der Autobahntanke vergessen werden. Die Frauen, nicht die Kapotthüte. Dann braust auch mal eine resolute Mittvierzigerin ohne ihren prostatageplagten Ehemann davon, und in Zürich weiter fällt ihr ein, dass der Olle vor sieben Stunden im Rasthof Grundbergsee mal eben Pipi musste.
Ist das Alzheimer? Bestimmt nicht. Das ist einfach voll daneben. Das macht man nicht mit Menschen, die man liebt. In diesem Fall: Das neun Jahre alte Mädchen, das von seinen Eltern "vergessen" wurde, wird künftig ein Problem haben, wenn sie dasselbe nicht schon vorher hatte: Mama und Papa zu vertrauen.
Kommentar ansehen
27.11.2006 15:51 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Schweizer sind halt ein klein wenig langsam.
Der Vater hat beim Einsteigen sicherlich seine Frau gefragt, ob auch die Tochter eingestiegen sei und bis sie geantwortet hat, waren sie halt schon über die Grenze gefahren.
Kommentar ansehen
27.11.2006 16:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auweia: Was ist das für ein Vater.
Dreht man sich nicht um und schaut nach ob alle da sind vor der fahrt ?
Wohl schon.
Kommentar ansehen
27.11.2006 16:55 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat halt gefragt: "Fehlt jemand?": Und nachdem das Kind nicht gesagt hat, dass sie noch fehlt, isser losgefahren ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2006 17:13 Uhr von pipmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keinen Schwanz: wenn ich 1000 Schwänze hätte, hätte ich mit keinem Interesse an Britney & Co.
Kommentar ansehen
27.11.2006 18:08 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: kann passieren....nein, natürlcih nicht....ein elender rabenvater der seine tochter vergisst...:o)
Kommentar ansehen
27.11.2006 18:13 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pipmen: ?????????????????????????????????????????

In die falsche News gerutscht?
:-)))
Aber Dein Titel hatte mich ehrlich neugierig gemacht, was Du uns wohl mitzuteilen hast...
Kommentar ansehen
27.11.2006 20:12 Uhr von Seranal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armes Kind: Das arme Kind. Wie kann denn sowas passieren? Wenn ich in mein Auto einstege sehe ich doch die Rückbank, wenn da was fehlt, gerade eine Person, sollte das doch eigentlich auffallen. Sachen gibts.
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:25 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, immerhin haben die Eltern das fehlen des Kindes bemerkt, bevor sie zuhause waren.....
Kommentar ansehen
28.11.2006 06:09 Uhr von Ceritus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man sich die Beiträge so durchliest könnte man fast annehmen das nur der Vater Schuld daran hat das, dass Kind vergessen wurde.
Ich finde es eigentlich am "schlimmsten" das die Mutter ihr Kind nicht vermisst hat o.O

mfg
Kommentar ansehen
28.11.2006 08:24 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ooch, ich kenne sogar einen Vater, der hat sich die ganze Zeit während der Heimfahrt mit seiner Tochter unterhalten, nachdem er sie stehengelassen hat.
Kommentar ansehen
28.11.2006 10:26 Uhr von sampo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vater hat: gatankt und nicht vater wollte tanken
Kommentar ansehen
28.11.2006 10:33 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eltern störte: datt kinding schon auf der reise, deshalb hat se wahrscheinlich au scho nix mehr gesagt.
wär doch praktisch, wenn so ein almgörli unartig ist, dann drohen die schwyzer eltern einfach :
beim nächsten mal setzen wir dich im schrecklichen deutschland aus, dann fangen die bestimmt an zu schreien vor furcht...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?