27.11.06 10:47 Uhr
 2.695
 

Spanien: Vier Tonnen Haschisch auf deutscher Jacht beschlagnahmt

Eine mit vier Tonnen Drogen beladene Jacht wurde in den spanischen Gewässern vor Alicante gestoppt und durchsucht. Die aus Deutschland stammende Jacht wurde mehrere Tage lang beobachtet.

Um aber auf die deutsche Jacht zu gelangen, benötigte die Polizei die Erlaubnis der deutschen Behörden, die diese auch erteilte. Zwei Männer wurden verhaftet.

Bedingt durch ein Unwetter und durch Ausweichmanöver wurde die Jacht erst beim zweiten Versuch gestoppt.


WebReporter: miefwolke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Spanien, Tonne, Haschisch
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2006 11:43 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man: so eine große Jacht hat, muß man noch Hasch schmuggeln?
Kommentar ansehen
27.11.2006 11:48 Uhr von Equitas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja die jacht kommt bestimmt von dem schmuggeln^^
und man weiss ja wie menschen sind
die können nie genug haben:P
Kommentar ansehen
27.11.2006 11:57 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der wollte sich noch ein Tankschiff leisten neben seiner Jacht.

Damit kan man mehr Schmuggeln.

Aber seht es mal realistisch wisst ihr was so Sprit kostet für eine Jacht das muss erstmal verdient werden mit Drogen :o)
Kommentar ansehen
27.11.2006 12:25 Uhr von Neuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich wieso er den Stoff nicht zu mindest vorübergehend entsorgt hat, wenn er schon wusste, dass er beobachtet wird.

Neuer
Kommentar ansehen
27.11.2006 13:20 Uhr von muhaha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also erst mal geschiet es dehnen recht! Hätte ich so viel Kohle um mir ne JAcht zu kaufen dann habe ich es auch nicht nötig Drogen zuschmuggeln ZZzzzzzzz Reiche leute wollen alt paar Kreuzer dazu verdiehnen und noch ne Jacht kaufen zzzzZZZZ! So schnell wie die an die Drogen kamen genau so schnell sind dies auch los ;)! Peace
Kommentar ansehen
27.11.2006 13:34 Uhr von Vanger72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4 Tonnen ????? Wie kriegt man 4 Tonnen Drogen auf eine Yacht ??? Ich meine 4 TONNEN !!! Das sind 4 PKW !!! Was für nen Tiefgang musste das Boot denn haben ? Wow !
Kommentar ansehen
27.11.2006 14:04 Uhr von dasbaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
maybe Yacht gemieted oO
ausserdem 4 tonnen haschisch 1 gramm = 1 euro
(ich weis das der marktwert höher ist aber für die als verkäufer....)
1000*1=1000€ für ein kg...
sollte dann insgesamt 4 millionen sein...
da sagt man auch als reicher man nicht nein^^
nein ich würde auch keine drogen verticken...
wenni ch mir da so junkies angucke...
Kommentar ansehen
27.11.2006 14:16 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: wenn ich an seiner Stelle gewesen wäre hätte ich angegeben das es für den Eigenbedarf bestimmt war ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2006 15:37 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cash: Ich als Polizist hätte Dir das nicht geglaubt, aber mich gern bestechen lassen, sagen wir mit 100 kg... ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2006 15:57 Uhr von Barbeidos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na denen hätt ich ne Gratis Hasch Party auf meiner Jacht mit paar eingeflogenen polnischen Edelnakedeis angeboten^^...

ne im Ernst die jacht wird denk ich mal net einem allein gehören und die beiden Verhafteten werden die 4 Tonnen Drogen sicher net allein produziert und verhöckert haben
Kommentar ansehen
27.11.2006 17:15 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie schön Jetzt wird es wieder Engpässe in der Nahversorgung geben...

Warum zum teufel ist das zeug nicht legal? Der Regierung entgehen täglich zig Millionen an möglichen Steuern und dann sind sie auch noch stolz drauf wenn man Harmlose Kiffer als kriminelle abstraft.

Legalize it!

mfg load
Kommentar ansehen
05.12.2006 12:22 Uhr von Karin52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guardia Civil in Spanien: Im Jahre 1994 wurde auch meine Jacht beim Einlaufen in den Hafen von Alicante auf Drogen untersucht - natuerlich mit negativem Erfolg. Und selbst wenn - mehr als vielleicht 400-500 kg haette ich auch nicht unterbringen koennen.

4 Tonnen, da reicht eine 12-14m Jacht schon aus. Soetwas kann man entweder chartern - oder klauen. Oder man hat so ein Ding aus besseren Zeiten, kann dann aber die laufenden Kosten nicht mehr tragen. Es gibt also jede Menge Gruende und Moeglichkeiten.

Uebrigens das Zuchthaus bei Alicante (ja, das gibt es hier noch!), ist hervorragend geeignet fuer Leute, die gerne Steine klopfen. Spanisch kann man hinterher fliessend.
Kommentar ansehen
05.12.2006 12:29 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4.000 kilogramm hasch da hat die omma lang was zu kiffen. egal: der jachtbesitzer weiß von nix, die crew auch nicht, aber verknackt werden sie vermutlich alle. machen wir uns nichts vor: zur selben zeit fuhren andere jachten am gestoppten hasch-kahn vorbei, mit 12 tonnen stoff an bord. unkontrolliert. business as usual.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?