26.11.06 21:51 Uhr
 374
 

Pickup-Modell Mazda BT 50 ab Dezember neu auf dem Markt

Ab Dezember dieses Jahres wird der Mazda BT 50 aus der traditionellen Mazda-Pickup-Reihe in neuem Outfit erscheinen. Der BT 50 wird dabei rund 60 Millimeter länger sein als das Vorgängermodell B 2500.

Der japanische Autobauer bietet das neue Modell in zwei Varianten an - als Doppelkabine (XL-Cab) oder als Freestyle Cab (L-Cab). Unter der Motorhaube sitzt ein 143 PS starker Common-Rail-Turbodiesel, der 330 Nm erreicht.

Der Preis für das Basismodell liegt bei einer Spanne zwischen 23.800 bis 25.500 Euro. Für eine Klimaanlage müssen die Käufer jedoch 1.250 Euro extra zahlen.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Model, Modell, Mazda
Quelle: www.schwerin-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2006 22:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie immer: extras teuer aufschlagen....schade, aber leider heute normal......
Kommentar ansehen
26.11.2006 23:20 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mazda? Sieht ja ulkig aus, aber irgendwie hab ich immer noch nicht Vertrauen zu Mazda gefasst.
Kommentar ansehen
27.11.2006 20:43 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pickups: sind doch so richtig unnötige autos, nix halbes und nix ganzes. meistens verbrauchen sie dann auch noch ohne ende sprit. unnötig...
Kommentar ansehen
28.11.2006 13:25 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Designwunder: Selten soooo viel Mut beim Design eines Geländewagens gesehen.

Spaß beiseite - ist der langweilig!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?