26.11.06 20:35 Uhr
 98
 

"Multitalent" Mario Adorf wird mit Kultur-Bambi geehrt

Harald Schmidt und Eva Padberg führen am 30. November durch die 58. Vergabe der Medienauszeichnung "Bambi", Ort der Veranstaltung wird Stuttgart sein. Die Veranstalter rechnen mit der Anwesenheit von 400 internationalen Journalisten und 800 Gästen.

Zu den Preisträgern wird Mario Adorf gehören, der den Kultur-Bambi in Empfang nehmen darf. Wie die Hubert Burda Media als Begründung wiedergibt, weil ihm "die Verbindung zwischen Hochkultur, Handwerk und Popularität gelingt".

Der 76-jährige Schauspieler, der auch als "Multitalent" gewürdigt wird, kam in Zürich zur Welt. Er übernahm Rollen in mehr als 100 Kinofilmen, im Fernsehen präsentierte er sich überzeugend als "Der große Bellheim".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ehrung, Mario Adorf, Kultur-Bambi
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Adorf bedauert, Rolle in "Der Pate" abgelehnt zu haben
Mario Adorf hält Til Schweiger für "dünnhäutig und motzig"
"Winnetou"-Neuverfilmung: Mario Adorf mit dabei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2006 20:23 Uhr von Schellhammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher eine verdiente Würdigung für einen der großen deutschen Schauspieler, auch wenn ich ihn eher durch seine Rollen als Bösewicht in Karl-May-Verfilmungen im Gedächtnis habe *g*
Kommentar ansehen
26.11.2006 20:38 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er auch verdient! Ein großartiger Schauspieler, am besten gefiel er mir in "Via Mala".
Kommentar ansehen
29.11.2006 11:37 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konnte ihn und Brandauer: schon persönlich kennenlernen - beide sehr sympatisch und nett.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Adorf bedauert, Rolle in "Der Pate" abgelehnt zu haben
Mario Adorf hält Til Schweiger für "dünnhäutig und motzig"
"Winnetou"-Neuverfilmung: Mario Adorf mit dabei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?