26.11.06 19:42 Uhr
 894
 

Bozen: Video-Clip über das Jesuskind wird Pädophilie unterstellt

Für den Weihnachtsmarkt in Bozen sollte Aron Demetz, ein Künstler aus Südtirol, einen Kurzfilm über das Jesuskind produzieren. Das fertige Produkt ist jetzt jedoch ins Kreuzfeuer der Kritik geraten.

Der Film zeigt einen kleinen nackten Jungen, der blonde Haare und blaue Augen hat. Am Ende des Films macht der Junge eine Geste, als ob er ans Kreuz genagelt worden wäre.

"Das ist eine inakzeptable Kommerzialisierung der Kirche durch ein Kind, dessen Darstellung sich an der Grenze zur Pädophilie bewegt", so Rudi Benedikter ("Projekt Bozen"). Paolo Renner meint, dass dies nichts mit der Weihnachtsbotschaft zu tun habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Video, Jesus, Clip, Pädophil, Pädophilie, Bozen
Quelle: www.dolomiten.it

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2006 19:59 Uhr von liselchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ans Kreuz nageln noch viel perverser: Was ist das für eine perverse "Reliogion" ???
Ein Kreuz zu zeigen auf dem ein Mensch genagelt ist.
Ist diese Reliogion einem Horrorfilm entsprungen ??
Bin nicht pädo veranlagt, aber ein nacktes Baby ruft bei mir kein Entsetzen aus, ein drangenagelter Mann aber schon, und sowas wird sogar in Schulen aufgehängt, wie krank ist das ???
Kommentar ansehen
27.11.2006 11:52 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>>Am Ende des Films macht der Junge eine Geste, als ob er ans Kreuz genagelt worden wäre.

Was für eine Geste soll das denn sein? *gg* Angenagelte können kaum gestikulieren, dazu benützt man Hände und Füße... Wie wäre es mit: Er hält die Arme waagerecht vom Körper und der Kopf sinkt kraftlos nieder? ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2006 12:19 Uhr von The_free_man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Müsste das den Katholiken dann nicht erst recht gefallen? :-)
Sowas hat da doch Tradition, unter Pfarrern.
Kommentar ansehen
27.11.2006 13:09 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: na danke :X wegen dir musst ich fast mein getrunkenes ausspucken xD

zum thema: die kirche findet doch sogar die bibel als zu anreizend xD und gewaltverherrlichend
man nehme nur das paradies wo sie alle nackt rumlaufen O_O oder der mord von kain und abel O_O
Kommentar ansehen
27.11.2006 22:55 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Das ist eine inakzeptable Kommerzialisierung der Kirche durch ein Kind, dessen Darstellung sich an der Grenze zur Pädophilie bewegt",

wirkt einfach wie hilfloses Geplapper.
Kommentar ansehen
27.11.2006 23:18 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt, als ob Leute, die von Organisation keine Ahnung haben, einen Künstler engagierten, der von Kunst keine Ahnung hat, damit dessen Werk anschließend von Kritikern zerrissen werden konnte, die von sachlicher Kritik keine Ahnung haben. Ich würde die News somit eher unter "Kurioses" ablegen, als unter "Kultur"... ;-)
Kommentar ansehen
28.11.2006 08:27 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam darf man wohl als Mann nichtmal mehr Kinder anschauen oder sich mit denen beschäftigen ohne als Pädophil zu gelten...
Kommentar ansehen
28.11.2006 11:11 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LinksGleichRechts: Na, erst wurdeste als schwul abgestempelt, jetzt eben als pädophil, aber wehe du kümmerst dich nicht um die Erziehung! ;-)
Kommentar ansehen
29.11.2006 03:39 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mäckie messer: "Na, erst wurdeste als schwul abgestempelt, jetzt eben als pädophil, aber wehe du kümmerst dich nicht um die Erziehung! ;-)"

Entweder kenne ich die Hintergründe nicht oder aber dein Kommentar macht mal wieder Null Sinn.
Noch ne Möglichkeit wäre dass du dir wieder aus meinem Satz rausinterpretierst was du willst. Hatten wir ja schonmal, gell? ;)
Kommentar ansehen
29.11.2006 11:39 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh my goodness!?! Was soll das mit Pädophilie zu tun haben? Da kann man jedem FKK-Anhänger dasselbe unterstellen.
Kommentar ansehen
29.11.2006 14:08 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LinksGleichRechts: Tschuldigung, ich hatte dich und deinen Intellekt schon wieder überschätzt. Wird nicht wieder vorkommen...

Oder darf man als aufrechter Doitscher einfach kein Verständnis für Humor haben?
Kommentar ansehen
29.11.2006 23:53 Uhr von iggivi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist: doch alles totaler schwachsinn!!! wenn man schon "kunst" kritisiert dann sollte man das vernünftig tun!
außerdem ist das kind doch nicht in obszösen posen zu sehen!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?