26.11.06 19:18 Uhr
 3.261
 

Neue Fischart auf einer einsamen Solomon Insel entdeckt

Ein Forscher der University of the South Pacific entdeckte in einem Fluss auf einer unbewohnten Solomon Insel eine bislang unbeschriebene Fischart.

Zur Bestimmung des Fisches wurde die aus Darwin (Australien) stammende Expertin für tropische Fische, Dr. Helen Larson, hinzugezogen. Sie identifizierte den Fisch als eine Grundelart. Der Fisch bekam zunächst den Spitznamen Nudelfisch.

Da es sich bei dem Fisch um einen Einzelfund handelt, konnte eine Sezierung zur weiteren Zuordnung der Art nicht durchgeführt werden. Dr. Larson ist hocherfreut über den Fund und charakterisiert ihn als Entdeckung eines Einhorns im eigenen Garten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ophris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Fisch, Insel
Quelle: www.abc.net.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2006 18:51 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine sehr interessante Nachricht. Das Original ist recht dürftig. Ich finde Inselökologie sehr interessant. Gerade bei Inseln im Pazifik stellt sich mir die Frage mit welchen Mechanismen die Etablierungen von Arten ablaufen. Wurden die Vorfahren der Grundel als Laich im Gefieder von Wasservögeln eingeschleppt? Gab es irgendwelche Landbrücken während der Eiszeiten? Ist die Grundel auf der Insel endemisch (nur dort vorkommend)? Welche Grundelarten stehen ihr am nächsten?
Kommentar ansehen
26.11.2006 19:42 Uhr von BitteBrigitte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix Evolution - das war: Gott! :D:D:D:

Der hat ja zur Zeit nix anderes zu tun, als Fischchen zu basteln.

Sorry, falsches Unterforum.
Trotzdem.

Danke Anke
Kommentar ansehen
26.11.2006 22:50 Uhr von chuckchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir wissen mehr über den Mond als über unsere Erde: Es ist eine sehr schöne Tatsachhe, dass diese neue Art entdeckt wurde. Ich möchte nicht wissen, was noch so alles in den Tiefen der Weltmeere bisher unentdeckt lebt.
Schließlich wurde sehr sehr viel Geld in die Erforschung des Weltalls investiert, über unsere Meere wissen wir so gut wie nichts.
Kommentar ansehen
27.11.2006 01:20 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das mit mond erde weltall: ist ganz logisch !

wenn die menscheit mal neuen raum braucht ist das Weltall idealer als die Ozeane !

zwar sind die näher aber wenn man tatsächlich ins wasser ziehen möchte hat man das Problem mit der ökologie im Ozean - die würde definitiv gestört , wenn nicht gar zerstört werden !

im Weltall hingegen kann man nix zerstören (ausser unser sonnensystem - aber das ist sehr schwer !)

im Weltall könne man mit Solarenergie viel mehr energie gewinn machen als auf der erde (da die strahlung da stärker ist) oder kernkraftwerke im Weltall wären keinproblem, da unsere sonne so radioaktive strahlung aussendet das man ungeschützt keine 10 minuten lebt !

daher

aus ökologischen und aus wirtschaftlichen gründen wäre es sinnvoll das Weltall weiter zuerforschen und zu besiedeln
Kommentar ansehen
27.11.2006 12:09 Uhr von florian.turm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bittebrigitte: fsm: der spitzname ´nudelfisch´ ist doch wohl ein eindeutigern nicht zu leugnender hinweis, dass das fischlein durch das fliegende spaghettimonster geschafften wurde, oder?

ramen!
Kommentar ansehen
27.11.2006 12:15 Uhr von florian.turm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neue fischart auf den solomon inseln ausgestorben: die neue entdeckte fischart auf einer einsamen solomon insel ist soeben ausgestorben, nachdem ein forscher den einzelfund zur zuordnung der art einer sezierung unterzog. der rest wird als nudelfischfilet katalogisiert.

scnr!
Kommentar ansehen
27.11.2006 12:33 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe wie die Leute immer auf die Namen kommen ist mir ein Rätzel. Nudelfisch? Sehr schön -.- :D
Kommentar ansehen
27.11.2006 15:35 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessant: aber es gibt noch unzählige Fischarten auf dieser Welt. Manche kommen nur in einem See oder Fluß vor und sonst nirgends auf der Erde. Besonders in Afrika ist dies oft der Fall... aber auch in Russland, so kommen im Baikalsee (dem tiefsten See der Erde mit ca. 1640 Metern) 80 % der Fischarten ausschließlich in diesem See vor!

Besonders interessant für mich als Angler, glaub ich hab meinen nächsten Urlaubsplatz schon gefunden ^^
Kommentar ansehen
27.11.2006 16:29 Uhr von ChristaWolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette News, aber mit bösem Fehler: Und dieser wurde - von der ssn-Redaktion leider zwiefach völlig übersehen: Solomon!-!Insel bittesehr; derartige Fügungen ohne Bindestrich kennt die Sprache nicht, die viele offenbar nur in grandioser Selbstüberschätzung die ihre zu nennen sich herausnehmen.

Schade.
Kommentar ansehen
27.11.2006 16:41 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neu: Nun kann man sicher sein das es diese Fischart schon viele Jahre vorher gegeben hat.
Auch das mit dem Einhorn ist ja mächtig übertrieben.
Kommentar ansehen
03.12.2006 23:52 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso vielleicht handelt es sich um den 3-äugigen Fisch aus einer Suimpsons-Folge:-)
Kommentar ansehen
19.06.2010 11:29 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man den ESSEN ?

*lätzchen umbind und gabel und messer wetz*

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?