26.11.06 14:36 Uhr
 337
 

UN beschuldigt Israel im Libanon Minen gelegt zu haben

"Das ist der erste Beweis, dass israelische Truppen 2006 neue Minen im Libanon legten" - so steht es in einem Bericht der UN, der die Verletzungen von einem libanesischen Arzt und zwei europäischen Sprengstoff-Räumexperten untersucht.

Die drei Männer waren verletzt worden, als sie einem Schafhirten helfen wollten, der mit seinen Schafen in ein unmarkiertes Minenfeld geraten war.

Bereits beim Abzug im Jahr 2000 legte die israelische Armee Minenfelder an. Bis jetzt haben sie der UN keine Karte vorgelegt, auf der die Felder eingezeichnet sind.


WebReporter: MarlboroKing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, UN, Libanon
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2006 14:38 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde: das jemanden wundern??
Kommentar ansehen
26.11.2006 14:41 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Nein!

Allerdings, ob die UN nun was sagt oder der Reissack in China fällt um ... es spielt keine Rolle. Israel hat nun einmal den Freibrief für lizensierten Terrorismus. Die Welt spielt mit!
Kommentar ansehen
26.11.2006 14:43 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Konsequenzen für diese Taten kennt sowieso jeder. Der Kindergarten namens UN duldet diese Verbrechen mit dem Veto der USA.
Kommentar ansehen
26.11.2006 14:47 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cash: Stimmt ... und wenn Deutschland auch noch könnte, so wären es schon zwei Nationen, die den Freibrief zum Töten unterschreiben.
Kommentar ansehen
26.11.2006 15:14 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christie244: recht hast du. der freibrief gilt und wird auch noch in hundert jahren bestand haben. ich bin gespannt wie lange die welt dem noch zuschaut, vor allem die islamische welt, die werden sich das nicht mehr lange ansehen.
Kommentar ansehen
26.11.2006 15:42 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Kim: erinnert mich zumindest daran...http://youtube.com/...

Der Special Move ist besonders geil... ;-))

Mlg jp
Kommentar ansehen
26.11.2006 17:14 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Borgir, auch das ist nur eine Illusion. Die arabischen Staaten werden einen Teufel tun. Der einzige, der diese Länder eventuell, und ich meine auch EVENTUELL noch zusammenbringen könnte wäre ein Salahedin. Dazu müsste dieser aber erst einmal kommen, die Korruption in der arabischen Welt beenden, um sich dann um den Rest zu kümmern ... und ich befürchte ... er hätte keine Chance. Einerseits würde er sehr wahrscheinlich bereits innerhalb der arabischen Welt mehr als unsanft gestoppt, denn der Westen würde seine Strohmänner dort beibehalten wollen und andererseits müsste er sich dann mit der gigantischen und gut funktionierenden Kriegsmaschinerie des Westens auseinandersetzen müssen. Was in sich schon mal nicht funktionierte, denn die Armeen der arabischen Welt sind a) nicht effizient ausgestattet und b) kannst Du den größten Teil des vorhandenen Equipments in die Tonne hauen wg. funktionsuntüchtig. Es mag vielleicht noch bei Paraden beeindrucken, im Ernstfall allerdings ... siehe Irak! Und ... es fehlt die Motivation der Truppe.
Kommentar ansehen
26.11.2006 19:39 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Den Link zu dem Video habe ich letztens auch von einem Freund bekommen. Das ist eines der genialsten Videos, die ich bei youtube kenne. Der Muliplayermodus gefällt mir am besten:-)

Zur News: Habt ihr was anderes erwartet? Eigentlich schon ewig klar gewesen, dass sie Minen hinterlassen. Man sollte endlich Meine Umfrage zum Thema reinstellen, damit mal eine Diskussion mit mehr als 200 Kommentaren zu stande kommt.

Sollten die Palästinenser ihr Land zurück bekommen????

Bis dann
Kommentar ansehen
26.11.2006 19:48 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bundesprop: Du hast Recht!!!

Stell doch einfach eine derartige Umfrage einmal ein. Bin auch sehr gespannt drauf!

Oder eine genauso spannende Umfrage wäre: Sollen unsere Politiker sich weiterhin in der Form hinter Israel stellen, wie sie es machen. Auf die Kommentare bin ich auch gespannt.
Kommentar ansehen
26.11.2006 19:50 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Palästina: den Palästinensern. ;-))
Ich hätte auch ne Umfrage zu diesem Thema.

Ostdeutschland an Israel...

Kein Scherz...

Mlg jp
Kommentar ansehen
26.11.2006 19:52 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umfragen: Wie werden Umfragen eingestellt? Finde keinen Button dafür! Kann jemand helfen?
Kommentar ansehen
26.11.2006 20:00 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leslie: *Lol*

Erklär das mal näher! Ein Alptraum würde wahr!
Kommentar ansehen
26.11.2006 20:15 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben eine: Schuld zu begleichen...

Israel hat Probleme da unten und wir haben Probleme hier oben...

Ostdeutschland ist eh bald entvölkert und die paar braunen Suffköppe werden sich bestimmt freuen.. hrhrhr...

Hitler hat ja jede Menge Juden vergast.

Ich denke das sind wir ihnen schuldig...
Damit hätten wir 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
Wir sind die Reparationszahlungen und den Osten los.. >;-))

Mlg jp

Ich sehe das nicht als Albtraum..
Eher Ironie... ;-))
Kommentar ansehen
26.11.2006 21:38 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi: du kannst keine Umfragen reinstellen, dafür gibt es keinen Button. Es wird nur eine Umfrage von den Vorschlägen die man abgibt ausgesucht. Die Admins entscheiden, welche Umfrage reingestellt wird. Wenn du einen Vorschlag für eine Umfrage machen möchtest, musst du ins Forum und dort nach dem Thread suchen, in dem man die Vorschläge abgeben darf. Ich habe aber keinen Plan, wo genau dieser Thread im Moment ist oder wie er heißt.

Zu Israel in Ostdeutschland: Leslie, du kannst dir sicher vorstellen, dass fast alle dagegen wären. 1. weil sie den Osten dennoch behalten wollen, eben damit Deutschland wenigstens so groß bleibt wie es heute ist und 2. weil auch die Europäer Antisemiten sind, welche niemals die Juden in ihrer Nähe haben wollen. Warum hat man nicht gleich nach dem Zweiten Weltkrieg den Deutschen Land für die Juden abgenommen? Weil man die Juden nicht mehr in der Nähe haben wollte, da macht sich doch Palästina super, erstens eine Kolonie der Briten, zweitens weit weg von Europa und den USA und drittens, man kann es den Juden als gelobtes Land verkaufen, damit die Juden auch wirklich das Land verlassen und sich in Palästina nieder lassen, man möchte doch, dass so viele wie möglich das Land verlassen.

Bis dann
Kommentar ansehen
26.11.2006 21:45 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achja, wieso: brauchen die Juden überhaupt ein eigenes Land? Muss das sein? Nicht jede Sekte brauch einen eigenen Staat, die Zeugen Jehovas kommen auch ohne aus und haben noch nie einen eigenen Staat verlangt. Wenn es darum geht, dass sie Opfer des dritten Reichs waren und deshalb sie die Möglichkeit haben müssen sich schützen zu können, dann sollten sie einfach mal ein Land besetzen, in welchem sie nicht von Feinden umgeben sind, z.B. Florida. Es wurden auch andere Sekten von den Nazis verfolgt, auch Menschen wie die Sinti und Roma, sie haben auch kein eigenes Land bekommen, muss man bei den Juden unbedingt eine Ausnahme machen?

Bis dann
Kommentar ansehen
26.11.2006 22:36 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terroristen gegen Kriegsverbrecher: Man kanns leider nicht anders beschreiben. Die einen schießen mit Raketen auf Zivilisten oder sprengen sich unter Zivilisten in die Luft, die anderen werfen Bomben auf Terroristen und Zivilisten und legen noch Minen. Alles und jeder verstößt da gegen internationales Recht. Und wer ist jetzt hier der Leidtragende? Die armen Blauhelme, die zwischen den Fronten stehen, durch Minenfeldern tanzen müssen, mit Scheinangriffen umzugehen haben, und nebenbei auch noch eine Terrorgruppe entwaffnen sollen.
Kommentar ansehen
26.11.2006 23:13 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leslie: Es ist ein Irrglaube, dass wir den Israelis gegenüber noch in irgendeiner Weise bis heute noch eine Schuld zu begleichen hätten. Ich denke einmal Gelder sind genug geflossen und Israel hat die Millionen Toten bestens in Geld umgesetzt. Was heute abgezogen wird ist Holocaust-Business vom Feinsten. Mal abgesehen davon, dass ein Toter niemals entgeltlich kompensiert werden kann. Jeder Tote ist einer zuviel.

Ich muss Dir sagen, dass es mir nicht um Ost oder Ex-DDR geht, aber neben Israel zu leben, das wäre mir dann doch zu heiß.

Und, was meinst Du, was uns der Osten dann kosten würde, übergäben wir das Territorium an Israel? Der Soli würde schon aus dem bis dato von oben verordneten Nationalmasochismus um 300 % steigen. Oder glaubst Du, die Israelis liessen sich so verar.... wie wir uns verar... lassen müssen?

Ich hab keinen Bock darauf. Mir reicht schon vollkommen, was augenblicklich an Kohle für nix und wieder nix da runter geht und hinzukommend das ewige Vergangenheitsgesülze noch viel mehr, das ich schon eher als Zumutung empfinde.

Befrag mal die Amis zu ihren diversen Holocaust an den Schwarzen und den Indianern. Drüben heißt es lediglich: Das waren anderen Zeiten und Life goes on. Das finde ich wesentlich gesünder als diese Mahnmahlsmania hier in Verbindung mit dem ewigen Gesülze. Zumal sich, wenn ich mir die CDU/CSU genauer betrachte, sich gar nichts geändert hat.

In diesem Lande jagen sie zwar augenblicklich die Rechten, aber lediglich die Prolls davon. An die Hintermänner gehen sie nicht, denn die genießen politische Immunität in den Reihen der Hochpolitik. Sieh Dir doch allein den Quatsch mit der NPD an. Das sagt doch alles. Es ist doch nichts weiter als Zucker fürs Volk und Ablenke von den wesentlichen Geschehnissen.
Kommentar ansehen
27.11.2006 12:17 Uhr von Prinz_taly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welche schuld? also das die israelis so was machen wundert mich nicht, guten morgen
@lesslie-> schuld? immernoch? alles lüge?!
Kommentar ansehen
27.11.2006 12:21 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Milano: Israel wird nicht zur Rechenschaft gezogen werden!
Und schon garnicht von Deutschland.
Die sind das Opfervolk und dürfen so etwas.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?