26.11.06 15:08 Uhr
 702
 

Dunkle Wolken über der Traditionsmarke Lancia

Über Lancia, der italienischen Automarke, die in diesem Jahr fast unbemerkt ihr 100-jähriges Bestehen feierte, ziehen dunkle Wolken auf. Lancia produziert jährlich nur noch etwa 120.000 Autos.

Anfang des Jahrtausends wollte Lancia mit dem Thesis zu den Luxusmarken Mercedes, Audi oder BMW aufschließen, doch dies misslang völlig, so dass nun der Kleinwagen Lancia Ypsilon, der vor allem bei Frauen beliebt ist, den Konzern am Leben halten soll.

In der Kompaktklasse bietet Lancia, die mit dem Delta zuletzt erfolglos versuchten dem Golf Konkurrenz zu machen, keine Autos an. Im Jahr 2008 bringt die Fiat-Tochter den szenetauglichen Delta HPE auf den Markt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wolke, Tradition
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2006 16:52 Uhr von Kevin treptow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt doh gar nicht: ich kenne mich mit lnacia sher gut aus, weil mein vater dort geschäftsführer ist und es nur ein gerücht ist, dass in die welt gesetzt wurde
ich möchte, dass sich de rjenige entschuldigt
Kommentar ansehen
26.11.2006 17:51 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kevin treptow: Klar, du bist ja auch mit deinen 14 Jahren voll der Wirtschaftsprofi! :D
Kommentar ansehen
26.11.2006 23:43 Uhr von StArGiAnT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich arbeite selbst unter dem Dach des Fiat Konzerns, wir sind Vertriebspartner von Fiat, Alfa Romeo und Lancia. Die Lancia Modelle laufen fast gar nicht bis auf den Ypsilon. Selbst der ist nicht gerade der Absatzbringer bei uns. Es liegt zum Größtenteil, wie ich zumindest vermute, an der Bekanntheit der Marke wie auch des extravaganten Aussehens der einzelnen Modelle begründet. Der Thesis ist, wie ich finde, nicht mal ein schlechtes Auto. Vom Design her nur etwas zu konservativ geraten und wiegesagt, die Popularität fehlt völlig. Sicherlich gibt es weitere Gründe für den schlechten Absatz...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?