26.11.06 08:50 Uhr
 478
 

Schweden: Im nächsten Jahr kommen Tankroboter zum Einsatz

In Schweden werden im nächsten Jahr Zapfroboter des Unternehmens Fuelmatics zum Einsatz kommen. Bei dem FM3000 handelt es sich bereits um die dritte Generation.

Zurzeit befindet sich der Tankroboter noch in der Testphase. Mit ihm soll das Benzinzapfen schneller und bequemer über die Bühne gehen. Man braucht zum Bezahlen nicht mehr an die Kasse gehen, weil man mit dem Mobiltelefon bezahlen kann.

Schon vor acht Jahren war solch ein Apparat an einer Tankstelle in München installiert. Allerdings war er nicht besonders frequentiert, die Technik machte Schwierigkeiten und auch der TÜV machte Probleme. So wurde der Tankroboter 2001 abgebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, Einsatz, Schweden, Schwede
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2006 09:01 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: irgendwann trifft man gar keine menschen mehr ... ganz arme entwicklung :o(
Kommentar ansehen
26.11.2006 09:09 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja wollen wir hoffen das der mensch nicht abgeschafft wird und durch maschinen ersetzt....weil wir sind bald ueberfluessig
Kommentar ansehen
26.11.2006 12:34 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: schlimme daran ist ja immer das die Neuerungen in Deutschland nie funktionieren. Am Ende imitieren wir die Gerätschaften aus anderen Ländern die dann funktionieren.
Kommentar ansehen
26.11.2006 16:00 Uhr von Kevin treptow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tankroboter??????????????????????????????????????? tankroboter ist doch voll doof, ich bin der meinung, dass es in schweden tanroboter gibt
meineer meinung nach sdollten promis oder das königshuas schwedens dafür zu ständig sein, damit sie mal merken wioe es so ist an einer tankstelle zu stehen und nach dem harten arbeitstag ganz nach bezin und ähnlichem stinken
es wäre doch eine erfahrung für alle die so etwas schon einmal gemacht haben
davon kann ich nur ein liedchen singen
ich hab dass einmal gemacht und werde es kein zweites mal mehr machen
und ich werde schon gar nciuht den führerschein fürs auto oder das motorrad machen
so was ist doch wirklich doof
roboter ich glaub es tivckt wohl ein bisschen in der schwedischen regierung
Kommentar ansehen
26.11.2006 22:09 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wtf? Gibts den Comment auch in Deutsch?

Zum Thema, an sich ja eine praktische Sache, aber kriegt der denn auch so ohne weiteres den Tankdeckel auf?
Kommentar ansehen
26.11.2006 23:33 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Vorteile: Erstens sind die Teile versichert, wenn´s zu Schrammen kommt. Zweitens sind die Teile geeicht. Und drittens werden Personalkosten gespart, die den Preis drücken. Besser geht es nicht.
Kommentar ansehen
27.11.2006 20:44 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind die da zu dumm zum tanken oder zu faul?? was soll das denn....die spinnen die schweden....:o)
Kommentar ansehen
27.11.2006 23:54 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit erhält das kurze Revival des Tankwarts bei Shell einen harten Dämpfer.
Kommentar ansehen
28.11.2006 13:32 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke - sehr unpersönlich! So ein Bullshit - da ist mir doch der Tankwart an der Shell tausend mal lieber. Auch wenn der manchmal von einem unfreundlichen Arsch gemimt wird...
Kommentar ansehen
29.11.2006 11:07 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir hatten: auch so eine tankstelle hier in der nähe wo man automatisch tanken konnte aber die hat nach 2 monaten wieder dicht gemacht..
Kommentar ansehen
29.11.2006 23:21 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kostet wieder Arbeitsplätze! Grade wo wieder einige Tankwarts in Deutschland eingestellt wurden - in ein paar Jahren werden sie dann durch nen Roboter ersetzt:-(

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?