26.11.06 08:42 Uhr
 224
 

Italien: Explosion von Olivenölfabrik nahe Perugia

Eine Explosion einer Olivenölfabrik im äußeren Teil der italienischen Kleinstadt Perugia forderte am Samstag vier Menschenleben, ein Mitarbeiter wurde verletzt. Die Opfer der Explosion führten gerade Wartungsarbeiten durch.

Das Silo, welches in die Luft flog, wurde an die 20 Meter hoch geschleudert. Die Polizei evakuierte umgehend die gesamte Umgebung, die Feuerwehr benötigte Stunden für die Löscharbeiten.

Die Ursache für das Unglück ist unbekannt. Man vermutet, dass die Funken bei einer Schweißarbeit dafür verantwortlich sein könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terminator01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Explosion, Olive, Olivenöl
Quelle: www.euronews.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2006 13:24 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle der News nicht vorhanden, Titel, unvollstän: Der Link zur Quelle ist leider nur ein 404.

Eine andere Quelle zB
http://www.tagesanzeiger.ch/...

Ausserdem ist nicht die gesamte Fabrik expoldiert, sondern in der Fabrik sind zwei Silos explodiert.
Kommentar ansehen
26.11.2006 19:43 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stelle mir gerade den riesigen Fettbrand vor und den Gestank inkl. des fettigen Rauchs, der sich überall drauf legt. *bääh*
Kommentar ansehen
26.11.2006 19:45 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Mir ist übrigens noch gar nicht klar, was da eigentlich explodiert ist, denn bei einem Ölsilo gibt es doch weder Staub, noch Dämpfe, oder täusche ich mich da?

Gibt´s hier einen Fachmann, der was dazu sagen könnte?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?