25.11.06 18:02 Uhr
 3.040
 

Schleswig-Holstein: Überfallserie auf Parkplatz an der A1

Eine Serie von Überfällen hält die Polizei in Schleswig-Holstein in Atem.

Zu den Überfällen kam es auf dem Parkplatz Sereetzer Feld in beide Fahrtrichtungen an der A1 zwischen Lübeck und Oldenburg.

Es handelt sich offenbar um mindestens zwei Täter, welche auch bewaffnet sind. Sie erbeuteten von einem LKW-Fahrer, einem Kurierfahrer und einem Sprinter-Fahrer unter anderem Bargeld und Mobilfunktelefone.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Schleswig-Holstein, Holstein, Parkplatz
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2006 18:29 Uhr von dorschx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Krug geht 100 mal zum Brunnen Bis dort mal jemand steht, der den beiden noch was heimzuzahlen hat...........
Liebe Räuber:
Überfallt doch mal einen Biker!
Dann sehen wir euch nächstes Jahr nur noch im Mittelteil einer Lokalzeitung im Nachruf!

Greetz, on the Road again
dorschx
Kommentar ansehen
25.11.2006 21:27 Uhr von Don Tom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dorschx: Ein Biker, der in die Mündung einer Schusswaffe kuckt, wird wohl auch erstmal lammfromm.
Sollte der Biker eine schusssichere Weste tragen und eine Waffe ziehen, damit er die Räuber zu besagtem "Nachruf" verhilft, liest er die Zeitung, so hoffe ich, in einer JVA. Sollte er Pech haben, liest der die Newsfeed in der Hölle.

Lass lieber eine Zivilstreife in die Mündung schauen, woraufhin auch der eine oder andere vom SEK aus Fahrzeugen davor oder dahinter aussteigt.

Das wäre das Beste für alle Beteiligten

Grüssle
Kommentar ansehen
25.11.2006 22:55 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch dort: werden wohl bald Überwachungskameras stehen.
Kommentar ansehen
26.11.2006 00:28 Uhr von unlimited31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Fahrer haben eh schon so einen anstrengenden Job und dann kommen so ein paar Hampelmänner die zu faul sind um sich arbeit zu suchen,stattdessen ander Mänchen überfallen,hoffentlich geraten sie mal an einen Falschen oder werden geschnappt!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?