25.11.06 14:13 Uhr
 182
 

Lufthansa: Noch halten deutsche Aktionäre die Mehrheit der Anteile

Wie Lufthansa am Freitag bekannt gab, beläuft sich der Anteil ausländischer Investoren am Aktienkapital der deutschen Fluggesellschaft inzwischen auf 45 Prozent. Im August erst meldete Lufthansa einen ausländischen Anteil von 40 Prozent.

Steigt der Anteil nicht-deutscher Investoren auf über 50 Prozent, drohe nach den Regeln des internationalen Luftverkehrs der Entzug der Betriebsgenehmigung sowie der Anflugrechte. Kapitalmaßnahmen würden dann notwendig.

Um dieser Gefahr vorzubeugen, kann das Unternehmen bei Neuemissionen ab sofort inländische Investoren bei der Zuteilung neuer Aktien bevorzugen. Auch die Eintragung ausländischer Anteilseigner ins Aktienregister könnte verweigert werden.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktion, Lufthansa, Mehrheit, Anteil, Aktionär
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?