25.11.06 12:10 Uhr
 212
 

Nordirland: Bombendrohung überschattet Parlamentssitzung

Mit der Ablehnung des protestantischen Politikers Ian Paisley, an der Spitze einer Koalition mit der katholischen Sinn Fein eine gemeinsame Regierung zu bilden, hat der Friedensprozess in der britischen Provinz Nordirland einen Rückschlag erlitten.

Paisleys Bedingung war, dass Sinn Fein die protestantische Polizei im Land unterstützen solle. Die lehnte jedoch ab. In der Freitagssitzung sollten daher nur Paisley und Sinn Fein-Vize Martin McGuiness gewählt werden.

Während der Sitzung stürmte ein protestantischer Extremist mit einem Paket das Parlament. Das Gebäude wurde daraufhin evakuiert. Irland und Großbritannien hatte Nordirland eine Frist zur Regierungsbildung gesetzt, die am 24. November ablief.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bombe, Parlament
Quelle: www.dw-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 46 Prozent der Amerikaner sind für einen Krieg gegen Nordkorea
Niedersachsen-Wahl: AfD erklärt schwaches Ergebnis mit internen Streitereien
Russland liefert radikalislamischer Taliban in Afghanistan wohl Diesel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2006 01:55 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das neuerliche Eskalation im nordirischen Friedensprozess lässt befürchten, das möglicherweise schon bald wieder gewalttätige Auseinandersetzungen in der nordirischen Provinz ausbrechen können. Protestantische Extremisten wie der vermeintliche Bombenattentäter gibt es immer noch viele in diesem Land. Als wenn 30 Jahre Bürgerkrieg nicht genug wären.
Kommentar ansehen
25.11.2006 15:08 Uhr von jesse_james
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Welchen Glauben hatten die nochmal ? Muslime ? Nee
Juden ? Nee

Christen ? Ach schau mal einer an !!!


Idioten, die Religion als Grund für Gewalt ansehen gibts auch dort !
Kommentar ansehen
25.11.2006 23:27 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da oben: ist das 21. Jahrhundert noch nicht angekommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?