25.11.06 11:24 Uhr
 392
 

Liebster Schauspieler der Deutschen ist Heinz Rühmann

Am Freitagabend präsentierte Johannes B. Kerner im ZDF eine Sendung über die Lieblingsschauspieler der Deutschen. Auf Platz eins gelang dabei Heinz Rühmann, gefolgt von Mario Adorf und Romy Schneider.

Von Ende August bis Ende September bestand die Möglichkeit, die besten deutschsprachigen Schauspieler bzw. Schauspielerin zu wählen.

Zu den weiteren Favoriten gehören in numerischer Reihenfolge ab Platz vier: Iris Berben, Peter Alexander, Veronica Ferres, Heinz Erhardt, Heino Ferch, Inge Meysel und auch Günther Strack.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Schauspieler, Schau
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2006 12:03 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da find ICH Heinz Drache aber besser ;)
Kommentar ansehen
25.11.2006 16:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist die Ferres denn beliebt ?
Was hat die auf Platz 4 verloren.
Ist nur wieder so eine nichtssagende ZDF Wünsch Dir was Liste.
Mit Heinz Rühmann kann man ja leben.
Mir gefällt Hans Albers aber etwas besser.
Kommentar ansehen
25.11.2006 17:22 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Enny: Stimme absolut mit Dir überein - eine Ferres hat in so einer Liste überhaupt nichts zu suchen.

Platz 4 ist allerdings Berben - die in dieser Liste ebenfalls nichts zu suchen hat. Ferres ist auf Platz 6.

Mit fehlen da noch Heinrich George, Hans Albers und vor allem Klaus Kinski.
Kommentar ansehen
25.11.2006 19:17 Uhr von dorschx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alte Zeiten: Heinz Rühmann hat auch mich als Kind begeistert.
Er war halt noch einer der ehrlichen.

Hut ab, Erich. Gute Ruh´


Greetz dorschx
Kommentar ansehen
25.11.2006 19:56 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ primera: Hast vollkommen recht - Gerd Fröbe habe ich vergessen.
Der von Dir erwähnte Film lief vor ein paar Wochen auf Premiere - Rühmann und Fröbe in einem Wahnsinns-Film.
Ohne Spezial-Effekte und anderem heute so beliebten Gedöns eine Stimmung, die kein Film von heute erreicht ...
Kommentar ansehen
25.11.2006 21:02 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nicht zu Unrecht: Ein grossartiger Schauspieler, ein furchtbarer Mensch, was sich nicht ausschliesst sondern eher bedingt. Wie die meisten Komiker bspw. auch nur mit Vorsicht zu geniessen sind.
Und meine tiefe Verbeugung auch vor Romy Schneider, deren franz. Produktionen wohl ebenfalls einmalig sind. Ich erinnere mich noch, als sie zum Blechnapfautor Burkhard Driest im TV sagte, sie gefallen mir, sehr sogar. Deutschland schrie auf, Romy huldigt einem Exknackie.
Und Iris Bernen und Veronika Ferres, traumhafte Frauen, jede für sich einzigartig. Wobei ich Veronika früher gar nicht mochte, aber zwischenzeitlich ist sie eine faszinierende Frau und auf dem Weg, einzigartig zu werden.
Schade, dass man Peter Alexander nicht gezeigt hat. Ein Greuel meiner Jugend, aber ein Profi in allem, was er tat. Wie Catherina Valente,d as weibl. Pendant.
Wo sind derartige Persönlichkeiten heute?
Kommentar ansehen
25.11.2006 21:08 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem stimme ich zu Hier gehts ja nicht um den Besten, sondern um den beliebtesten ... und ich habe ihn immer SEHR gemocht.
Und das er im 2.ten Weltkrieg für Hitler fliegen musste, dafür konnte er auch nicht viel.
Als Schauspieler jedenfalls erste Sahne und ich liebe seine Filme, allen voran
"Es geschah am helligten Tag", "Quax, der Bruchpilot", "Feuerzangenbowle" und "wenn der Vater mit dem Sohne" ... Alles tolle Filme, es gibt natürlich noch zahlreiche andere, die sehr gut waren.

Bei Romy stimme ich übrigens auch überein ...
Über Maria Adorf kann man sicherlich streiten ;-)
Kommentar ansehen
25.11.2006 21:26 Uhr von MartinCock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen hat man eigentlich dazu befragt? Mir scheint, als hätten nur die Ü-60 abgestimmt......

Die Hälfte der Top 50 sind schon lange Tod........haben wir keine guten deutschen Schauspieler mehr?

Liselotte Pulver vor Moritz Bleibtreu......das tut weh.
Kommentar ansehen
25.11.2006 23:11 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo war Daniel Küblböck?? Der gehört doch wohl mit Sicherheit in dieser Top 10!!
Kommentar ansehen
25.11.2006 23:15 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist Udo Kier, Prochnow, Ben Becker, Ralf Richter, Hilmi Sözer, Alexandra Maria Lara, Dietmar Bär, Oliver Korittke, Martin Semmelrogge, Alexandra Neldel, Moritz Bleibtreu...
Kommentar ansehen
26.11.2006 13:53 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal: wieder eine kontroverse aber völlig unsinnige Liste und Statistik.

Auf jeden Fall fehlt aber der sympatischste Schaupieler aller Zeiten Klaus Kinski.

http://www.youtube.com/...

ein Auszug seiner Freundlichkeit
Kommentar ansehen
26.11.2006 17:02 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich das: Marlene Dietrich,Oskar Werner,Bernhard Minetti,Boy Gobert usw.
Was hatte Bruno Ganz da hinten zu suchen.
Aber ist halt Geschmacksache.
Kommentar ansehen
26.11.2006 19:36 Uhr von RalfWI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz normal: Es ist wie früher in der Schule, die Besten sind nicht unbedingt die Beliebtesten oder umgekehrt. Rühmann bediente auf seine Art viele Jahrzehnte sein Publikum, aber vieles von ihm war doch eher durchschnittlich. Das Schauspieler wie Gustaf Gründgens, Will Quadflieg, Martin Held oder Maria Becker, Marianne Hoppe nicht zu den beliebtesten gehören ist zuzusagen fast schon begründbar. Bei anderen wie Gustav Knuth, Hans Söhnker, Hanns Lothar oder Lilli Palmer lässt die Zeit sie langsam in Vergessenheit geraten. Letztlich ist die ZDF-Liste nur eine nette Spielerei ohne wirkliche Substanz. Denn bis auf Ausnahmen konnte man die meisten der 50 schon vorher erahnen.
Kommentar ansehen
26.11.2006 20:10 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar, Ben Becker, Moritz etc. sind sehr gute Schauspieler, keine Frage, und wenn deren Zeit gekommen ist, dann wird sicher eine andere Hitparade mit anderen Ergebnissen kommen.
Ich hab nur ein paar Minuten geguckt, eben zufällig die vorderen Plätze und auch nur, um mich an Veronica und Iris zu ergötzen, daher eiss ich auch nicht ,was auf den Rängen hinter 5 passiert ist. Sicher ist aber, dass Leute wie Becker, Bleibtreu etc. noch kange nicht die Menge an Filmen gedreht haben, vor allem aber auch nicht so populäre. Und, Kino ist schnellebiger geworden, Besetzungen wechseln häufiger, der konkurrenzdruck sit grösser geworden. Schaupsieler werden immer weniger die Gelegenheit erhalten, zu wahrer Grösse aufzulaufen, Idole zu werden.
Und es hat schon jemand hier gesagt, es geht um die Beliebtesten und nicht die Besten.
Auch wenn er Österreicher war udn hier nicht zur Debatte steht, Qualtinger, ein Superschauspieler, hätte wohl nie einen der Ränge belegen können.Dagegen Hans Moser vielleicht schon.
Was solls.
Kommentar ansehen
27.11.2006 23:05 Uhr von Lerie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heinz Rühmann! Das war in Ordnung...aber es regt mich auch auf das Ferres, berben und vor allen dingen Til Schweiger in der Liste vertreten sind!
Moritz Bleibtreu war auch nur 50ster obwohl er einer der besten ist!!!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?