24.11.06 20:44 Uhr
 557
 

RTL-Spendenmarathon endete mit dem Betrag von 5.154.760 Euro

24,5 Stunden lang ging es bei RTL darum, Geld für Hilfsprojekte zu sammeln. In diesem Jahr wurden insgesamt 5.154.760 Euro gesammelt, das entspricht einem Plus von 500.000 Euro zum Vorjahr.

Als Paten für verschiedene Projekte standen unter anderem Henry Maske oder auch Hannelore Elsner zur Verfügung. Versteigerungen von Gegenständen aus den Besitztümern von Muhammad Ali, Jürgen Drews oder auch Ralf Schuhmacher erzielten hohe Preise.

Joey Kelly stellte mit seinem Partner Freddy Nock den Weltrekord im so genannten "Lebensrad" auf und konnte somit Spendengelder in Höhe von 50.000 Euro einbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, RTL, Spende, Betrag
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
Patricia Blanco nimmt an RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" teil
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2006 21:23 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteht mich nicht falsch: ich finde diesen spendenmarathon wirklich gut. aber die leute, die prominenten, die da mitmachen könnten den betrag ruhig etwas anheben. wenn ich allein den kleine schumi beim jauche sehe, der hat die fünf millionen doch auf dem girokonto (bildlich gesprochen).

diese "netten" promis rühmen sich damit, dass sie bei dem marathon geholfen haben, leben zu hause in saus und braus, verdienen millionen, wissen nicht wohin mit dem geld und dann rühmen sie sich wegen ihrer mithilfe. wirklich toll. die könnten mal was von ihrer kohle abgeben.
Kommentar ansehen
24.11.2006 21:28 Uhr von Hunni89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dr. maria furtwängler: es geht um einen guten zweck, die sau zockt und fällt von möglichen 125.000 € auf 16.000 € zurück. dafür hasse ich diese schlam*e
Kommentar ansehen
25.11.2006 05:17 Uhr von Telemaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...so arm scheint die Unterschicht (RTL ist in meinen Augen auch Teil des Unterschichtenfernsehens) ja doch nicht zu sein, wenn soviel Geld beisammen kommt. Ich habe RTL nicht gesehen und bekam vom Spendenmarathon nichts mit; glaube auch nicht viel verpasst zu haben; waren bestimmt wieder viele B-Prominenten und hauseigene Stars dabei, wie das ja seit einiger Zeit Mode bei RTL, Sat1, Pro7 & Co. ist.
Kommentar ansehen
25.11.2006 07:22 Uhr von Kevin treptow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spenden ist cool: ich finde es gut, dass so viele für die organisation Kinder in not zu gunsten des rtl spendenmarathon gespendet habne
Kommentar ansehen
25.11.2006 14:56 Uhr von Hunni89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
telemaster,: es waren 4 gäste da - peter kloeppel (rtl), anke engelke (hauptsächlich sat.1), dr. maria furtwängler (kp ^^) und ralf schumacher (sozusagen rtl)... aber als b-prominenz würde ich die nicht bezeichnen!
Kommentar ansehen
25.11.2006 14:59 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hunni: Das kann man sehen wie man will... sie war sich ja doch ziemlich sicher, dass es richtig ist... sonst hätte sie es ja nicht getan... und sie hat halt gehofft, dass sie mehr Geld für die Kinder bekommt...
Kommentar ansehen
25.11.2006 15:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mondelfe: frau burda furtwängler ist in meinen augen das dümmste und arroganteste stück das an diesem abend da war.

unwissender war noch der kleine schumi :-)
oder verdammt aufgeregt. weiß ich nicht.

aber die furtwängler. nicht mal mit der kneifzange würde ich die anfassen.
Kommentar ansehen
26.11.2006 02:47 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wie wo ? hab davon null & nix mitbekommen ?!

liegt wohl am sender ;)
wofür ham die leute gespenntet ?
Kommentar ansehen
26.11.2006 05:47 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich empfang nur öffentlich rechtliche. :(

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?