24.11.06 14:28 Uhr
 722
 

Pommes noch ungesünder als angenommen - starke Chemikalienbelastung

Das Fraunhofer Institut Schmallenberg hat im Auftrag von Greenpeace Pommes Frites auf deren Perfluoroktansäure- (PFOA) und Perfluoroktansulfonat-Gehalt (PFOS) untersucht. Dabei wurden Proben aus fünf deutschen Städten analysiert.

Resultat der Analysen war, dass man zwischen 0,32 und 0,95 Mikrogramm PFOS und 1,57 bis 2,81 Mikrogramm PFOA pro Kilogramm Pommes feststellte, was einer hohen Belastung entspricht. Die Stoffe sind Krebserregend und lagern sich in der Muttermilch an.

"Verbraucher verzehren mit jeder Portion der untersuchten Pommes Frites gesundheitsgefährdende Chemikalien", sagte Greenpeace-Sprecherin Corinna Hölzel. "Die PFT-Schadstoffe reichern sich im menschlichen Blut und in der Muttermilch an."


WebReporter: Jamall
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Chemikalie, Pommes frites
Quelle: www.ngz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2006 14:24 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja... ist schon erschreckend... aber es wird mich dennoch nicht daran hindern ab und zu eine Pommes-Currywurst zu essen^^
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:34 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blablabla: Schon wieder etwas gefunden, was wir seit Jahrzehnten essen und es uns schon längst ganz fies hätte dahinraffen MÜSSEN !!!

Ich sag nur dunkle Weihnachtsplätzchen... oder Kartoffelchips...
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:46 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Belgier bald tot: Immer neue Schreckensmeldungen um ach wie große Gefahren aus der fritierten kartoffel. Was sagt die fritten-Nation Belgien dazu? "Wollen Sie den Sch.... mit Soße?"
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:49 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi gleich mal ne große Portion Pommes in die Fritöse kippen ;)
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:52 Uhr von maXallion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt fehlt nur noch: eine neue meldung über BSE
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:54 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da zum Glück niemand an Krebs erkrankt, ist die Meldung natürlich übertrieben.
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:57 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Python44: Es erkranken jährlich viele Menschen an Krebs und solche Chemikalien sind bei einigen sicherlich mit verantwortlich. Das heißt ja nicht, dass alle Menschen, die jemals Pommes gegessen haben, aufgrund dieser Chemie sterben werden!
Kommentar ansehen
24.11.2006 15:13 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht euch erstmal schlau, woher das Zeug kommt: "Klärschlämme aus Belgien, die falsch deklariert waren, brachten das Gift nach Deutschland. Nachforschungen ergaben den Verdacht, dass Landwirte dafür bezahlt wurden, den belasteten Klärschlamm auf ihren Feldern auszubringen. Von dort gelangte dieser in Grund- und Flusswasser."

Diese Gifte kamen aus Belgien und sind somit nicht natürlicher Bestandteil unserer Fritten.
Kommentar ansehen
24.11.2006 15:28 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guten Appetit..... :D kein wunder wenn so viele schaden auch über die nahrungskette in den menschlichen körper gelangen.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
24.11.2006 15:35 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist giftig: Nimm mal hier ein bisschen zu dir,
dort ein bisschen...
Und alles zusammen macht dann super Krebs... :-((

Mlg jp
Kommentar ansehen
24.11.2006 16:03 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maXallion: Sorry, hab leider bis jetzt noch nichts über BSE gefunden, aber ich arbeite dran.
Kommentar ansehen
24.11.2006 19:41 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Muttermilch mehr Also neee, ich trink nie mehr welche :-D
Kommentar ansehen
24.11.2006 19:48 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bli bal blub blabla: Schmarn.
Kommentar ansehen
24.11.2006 20:32 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Gehirnkrebs? :)
Kommentar ansehen
25.11.2006 00:10 Uhr von sukulumu88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ab jetz ernähre ich mich nur noch von luft und liebe. hmm wobei, bei den ganzen schädlichen treibhazúsgasen. hmm also nur noch liebe :)
Kommentar ansehen
26.11.2006 23:34 Uhr von fleurmia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle bla und blub-Menschen: ich finde es wichtig, dass offen gelegt wird, was giftig bzw. schädlich ist... so hat man die Möglichkeit dagegen anzugehen bzw. die Produktion dieser lebensmittel zu verbessern... verstehe nicht, wieso man das einfach ignorieren sollte... kann doch nicht schaden solche stoffe nach und nach aus unserer Nahrung zu eliminieren... im Gegenteil!
Kommentar ansehen
26.11.2006 23:48 Uhr von Riffuel_Raffit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na lecka! ich weiß schon warum ich mc doof und co bei jeder gelegenheit meide, und lieber zum china- /dönermann um die ecke gehe!

is sicherlich gesünder.. auch wenn man da net weiß was die medien da als nächstes aus der kiste greifen das man da auch nicht mehr hin darf!
Kommentar ansehen
27.11.2006 09:32 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwangerschaft: Während meiner habe ich massig FastFood (dazu gehören natürlich auch Pommes) gegessen.
Nun steht da, "lagert sich in der Muttermilch an". Das find ich schon bedenklich. Wenn aber diese Stoffe nicht zu den Fritten gehören bzw. durch den Frittiervorgang entstehen, sonder wie jesse_james sagt über Düngemittel in die Kartoffel kommen.. ist das dann ein regionales Phänomen? Oder ein zeitlich begrenztes? Schadstoffe werden doch sicherlich auch abgebaut und es wird ja auch nicht jeder Bauer diese Klärschlämme verwendet haben.

Interessant find ich übrigens auch diesen Satz in der Quelle:
Greenpeace hat in den vergangenen Monaten PFT in Fischen, im Trinkwasser und im Blut von Prominenten nachgewiesen.
Was die so alles untersuchen....;-)
Kommentar ansehen
01.12.2006 09:04 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal: Ich mag eh viel lieber Kroketten...

Es gibt ja wohl auch einen sehr großen Unterschied in der Art der Zubereitung, oder?
Kommentar ansehen
01.12.2006 13:52 Uhr von Powerfrau75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was kann man heut zu Tage eigentlich noch essen? Pommes net, Fleisch net, ... dann müsste ich ja verhungern. ;o)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?