24.11.06 13:31 Uhr
 157
 

Ölpreis notiert über der 59 US-Dollar-Marke

Nachdem der Ölpreis gestern unter Druck geraten war, konnte er sich heute Morgen im asiatischen Handel über der 59 US-Dollar-Marke halten.

Zuletzt kostet ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Januarlieferung) 59,05 US-Dollar (plus 13 US-Cent).

Nordseeöl der Sorte Brent kostete zuletzt 59,28 US-Dollar pro Barrel (minus sieben US-Cent). Mitte Dezember treffen sich die OPEC-Länder, hier könnte eine Kürzung der Fördermengen beschlossen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Marke, Ölpreis
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2006 13:35 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammte Ölspekulanten: Nachdem aus dem Iran-Krieg vorerst nichts geworden ist, könnte man den Preis auch wieder irgendwo bei 50 Dollar notieren. Aber diese gottverdammten Ölspekulanten müssen ja weiter ihre Milliönchen verdienen....

Zumindest ein Grund mehr, sein Auto auf Erdgas umzurüsten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?