24.11.06 12:03 Uhr
 9.627
 

Rückruf: Sony muss Fehler bei der "Cybershot"-Kamera eingestehen

Sony muss eine weitere Panne zugeben und ruft nun acht Modelle der Digitalkamera "Cybershot", die im Zeitraum September 2003 bis Januar 2005 hergestellt wurden, zurück.

Bei diesen Modellreihen gibt es Probleme mit dem Flüssigkristallbildschirm. Es kann passieren, dass Bilder nicht richtig dargestellt oder auch einfach nicht aufgenommen werden.

Bei betroffenen Geräten wird das Problem kostenlos behoben. Nach der Akku-Rückrufaktion ist das jetzt schon die zweite Panne bei Sony.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Fehler, Kamera, Rückruf, Cyber
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2006 12:30 Uhr von S-Treffi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sony >> kommt << muss eine weitere Panne zugeben und ruft nun die Digtalkamera "Cybershot", die im Zeitraum September 2003 bis Januar 2005 hergestellt wurden, zurück.

Was ist mit dem kommt gemeint? oder war das auch eine Panne?
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:34 Uhr von MasterOfDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
panne wird geändert...

gruß
mod
Kommentar ansehen
24.11.2006 12:46 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Back to the roots... ;): Das erinnert mich irgendwie an die Anfangszeiten von Sony, als die noch Reiskocher hergestellt haben, die auch in den seltensten Fällen funktionierten.

(Hab ich mal vor Urzeiten in ´ner Zeitschrift gelesen.)
Kommentar ansehen
24.11.2006 13:40 Uhr von Michi1a
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sony = Ich habe ne Digital8 Kamera von Sony bei der (bekannte) Probleme mit dem Firewire Anschluß bestehen - - Ich werde und würde mir in Zukunft genau überlegen was ich von Sony kaufe (Hab ein Händy Sony Ericsson mit dem bin ich super zufrieden - liegt wahrscheinlich am Erricsson Anteil ?? )
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:23 Uhr von praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu meiner bewertung: cybershot heisst ja fast jese cam von denen, demnach müssten die fast alle cams zurückrufen. in der quelle steht, es handelt sich um 8 modelle von 2003 bis 2005... das ist ein riesen unterschied, und deshalb finde ich dierse news unvollständig wiedergegeben!
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:43 Uhr von metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie viele Cameras? Praktisch alle Sony Cameras heissen Cybershot.

Da es sich nur um 8 Modelle handelt, ist es wohl ein minimaler Anteil...

Man sollte die Quelle schon genauer wiedergeben, sonst erzeugt man Stimmungen...
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:51 Uhr von HackForce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sony bashing^^: ich frag mich was marill lynch und seine heuschreckenkollegen gerade gegen sony haben... anders kann ich mir das andauernde pushen von kleinigkeiten und unwahrheiten in den medien nicht mehr erklären...
Kommentar ansehen
24.11.2006 15:04 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das passt jetzt eigentlich nicht dazu Ich hab mir vor ein paar Wochen das K800i von Sony geholt.
Da ja an sich alles dabei ist, wollte ich auch gleich erstmal ein paar Sachen vom PC übertragen, aber ich habe keine Verbindung hinbekommen!

Nach langem herumprobieren habe ich dann herausgefunden dass es daran liegt, dass die falschen Treiber von der CD installiert werden!

Einfach einen anderen Treiber installiert, und schon lief alles!
Das hätten die von Sony aber auch selbst finden können. Denn es soll bei vielen Probleme im Verbindungsaufbau gegeben haben!
Kommentar ansehen
24.11.2006 15:35 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm und wen interesiert das jetzt
jede firma macht mal fehler
Kommentar ansehen
24.11.2006 16:03 Uhr von i.kant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja das zeitalter der digitalen medien stellt nich zwangsläufig eine vereinfachung dar, das sollten sich manche mal bewusst machen bevor sie über treiberprobleme und verbindungsschwierigkeiten reden ... das hauptproblem ist immernoch der user, auch wenn manche produkte fehlerhaft sind, habe ich pers. mit Sauny so die mit abstand besten erfahrungen gemacht ...
Kommentar ansehen
24.11.2006 17:03 Uhr von Cartman112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klasse: ich hatte auch das selbe problem, habse weiterverkauft.
Kommentar ansehen
24.11.2006 17:38 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe mit Sony-Artikel niemals Probleme gehabt und: gerade im Video und Fotobereich ist Sony sehr gut.
Kommentar ansehen
24.11.2006 18:44 Uhr von praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@i.kant: ich lese deinen kommentar und ich weiss wo du deine meinung her hast... bzw wo du gern einkaufst... sauny ist ja aus der bescheuerten media markt werbung...
Kommentar ansehen
24.11.2006 19:36 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wenn das das einzige Problem wäre Ich habe eine der ersten Cybershot die Softwareprobleme hat. In den Foren haben sich die Berichte gehäuft und Sony hats irgnoriert. Die Akkus waren auch schnell defekt weil etwas mit der Stamina-Laderegelelektronik nicht gepasst hat, Sony hats ignoriert!

Mehrere Geräte von Sony sind bei mir zu schnell gestorben oder hatten Verarbeitungsmängel. (Digicam, Discman, Diktiergeräte (2x), Autoradio, CD-Brenner)

Ich war mal ein richtiger Sony Fanboy, aber das ist inzwischen geschichte.
Habe etwas länger gebraucht ums zu kapieren, trauriger weise hat man mich ja gewarnt und ich wollte es nicht wahrhaben!
Kommentar ansehen
24.11.2006 23:57 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch SE: hab vor 4 wochen mein handy umgetauscht (k750i) weil der joystick kaputt war
jetzt hab ich s gleiche handy bekommen un das neue macht auch schon probleme un hat en softwarefeher

scheiss sony ericsson
Kommentar ansehen
25.11.2006 00:10 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sony baut auch nur noch schrott: es ist echt nicht zu fassen wie sich ein so großer Konzern wie Sony nach und nach selbst ruiniert. Ich denke ich werde es noch erleben dass die pleite gehen weil sie erstens vermehrt minderwertige Sachen produzieren, und zweitens sich Kunden Verarschungsaktionen a la Root-Kit auf Kauf-DVDs erlauben, womit sie es bei mir auf alle Ewigkeit verschissen (sorry) haben!
Kommentar ansehen
25.11.2006 11:26 Uhr von praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn alle meckern: ich hab mit denen auch mist erlebt, der sich zum guten gewendet hat... hatte ne cybershot DSC-F828 ne teure 8mpix digicam. hab ein firmwareupdate gemacht, es auch so gemacht wie es sony vorschreibt. die cam ist dabei kaputt gegangen. hab ich die cam eingeschickt, sony sagt, die ist so kaputt gegangen...hätte nichts mit dem update zu tun.. ich mit denen diskutiert, die sagen, ding hat keine garantie, wir wollen für ein neues board 550 eur sehen... die cam kostet bei ebay so um 450 bis 500 eur :-)
die haben behauptet, nicht das firmwareupdate sondern ich hätte schuld.
dann hab ich direkt bei sony angerufen und mir die beschwerdestelle geben lassen. dort das problem geschildert, und nach 2 tagen haben sie mir 100 eur weniger angeboten. das hab ich abgelehnt. nach ner woche haben sie mir ein angebot geschickt, dass sie die kompletten kosten übernehmen... das war dann doch noch kundenfreundlich!! hartnäckig bleiben lohnt sich, vor allem wenn man weiss, das man alles richtig gemacht hat :-)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?