24.11.06 11:31 Uhr
 164
 

Irak: Politiker befürchten Bürgerkrieg

Gestern wurden im Stadtteil Sadr City von Bagdad fünf Autobomben gezündet. 200 Menschen fielen diesem Anschlag zum Opfer und weitere 252 wurden verletzt. Hierbei handelt es sich um den schwersten Anschlag seit Anfang des Irak-Krieges.

Politiker befürchten nun einen Bürgerkrieg, da der Stadtteil Sadr City als Hochburg für radikale Schiiten gilt und die Tat vermutlich von Sunniten begangen wurde. Auf den Anschlag regierten wütende Schiiten mit einem Angriff auf die Abu-Hanifa-Moschee.

Weiterhin nahm man mit Granaten das Gebäude der "sunnitischen Vereinigung Muslimischer Geistlicher" unter Beschuss. "Dieses Verbrechen ist eine große Gefahr für die islamische Brüderschaft", sagte der irakische Regierungschef Nouri al-Maliki.


WebReporter: Jamall
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, Irak, Politiker, Bürger, Bürgerkrieg
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2006 11:24 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider befürchte ich das dies nicht die letzten Taten dieser Art waren, es ist sehr schade das großteils die zivile Bevölkerung unter solchen Anschlägen leider muss.
Kommentar ansehen
24.11.2006 13:15 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
befürchten: Der Bürgerkrieg ist da schon ziemlich lange im Gange.. :-((

Mlg jp
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:03 Uhr von loeri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens: gehts dem Irak jetzt besser, als zu Zeiten Saddams...
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:08 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Bürgerkrieg?? Wollte da nicht jemand Demokratie, Frieden und blühende Landschaften liefern?
Ist der Irak denn nicht extra dafür überfa..... ähhh, befreit worden?
Kommentar ansehen
24.11.2006 14:58 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann doch gar nicht sein, schließlich wurde das Land doch von seinen Tyrannen befreit und mit Frieden und Demokratie überschüttet. Oder sollten wir letztendlich etwa belogen worden sein?
Kommentar ansehen
25.11.2006 13:05 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie schon vor Beginn des Irak Krieges vorrausgesagt, haben die Amis ihr 2. Vietnam!

"Politiker befürchten Bürgerkrieg"
*Kopfpatch* wieso befürchten????
Augen auf, der is schon da.....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?